Alexander Dobrindt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Formulierung von Dobrindt „Anti-Abschiebe-Industrie“ ist Unwort des Jahres

Das „Unwort des Jahres“ 2018 heißt „Anti-Abschiebe-Industrie“. Das gab eine Jury am Dienstag in Darmstadt bekannt. Die Formulierung sei durch Alexander Dobrindt „als offensichtlicher Kampfbegriff in die politische Diskussion eingeführt worden“. Mehr

15.01.2019, 10:26 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Alexander Dobrindt

1 2 3 ... 15 ... 31  
   
Sortieren nach

Milchkannen und 5G Die Gesetze der Funkphysik

Alle reden über die neue Mobilfunktechnik 5G – doch die meisten haben noch nicht einmal die alte. Deshalb enden Verbindungen oft im Funkloch. Die Deutschen zahlen trotzdem drauf. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

08.01.2019, 18:35 Uhr | Wirtschaft

Koalition auf dem Prüfstand Auch die Union will eine Halbzeitbilanz im Herbst

Dass die SPD eine Prüfklausel für den Herbst dieses Jahres in den Vertrag der großen Koalition geschrieben hat, ist hinlänglich bekannt, doch auch der Union schweben Änderungen vor. Der Soli könnte wieder auf den Tisch kommen. Mehr

05.01.2019, 21:44 Uhr | Politik

CDU-Chefin zu Besuch bei CSU 2018 war für Kramp-Karrenbauer ein „heilsamer Schock“

Im Schneegestöber von Seeon kuscheln sich die beiden Unionsparteien enger aneinander. Annegret Kramp-Karrenbauer löst bei den Tagungsteilnehmern geradezu Begeisterung aus. Mehr Von Timo Frasch, Seeon

05.01.2019, 17:49 Uhr | Politik

Neues Positionspapier CSU verschärft Forderung nach Abschiebung krimineller Flüchtlinge

Die CSU hat in einem umformulierten Positionspapier auf die Vorfälle von Amberg reagiert. Außerdem will sie den Arbeitslosenbeitrag senken. Einen Streit über die künftige Kanzlerkandidatur der Union soll dagegen nicht in der Öffentlichkeit ausgetragen werden. Mehr

04.01.2019, 21:13 Uhr | Politik

Reaktionen auf Datenklau „Ernstzunehmender Versuch, unsere Demokratie zu destabilisieren“

Nach der Veröffentlichung der Daten von Politikern und Prominenten fordert Grünen-Politiker von Notz Maßnahmen, um die IT-Sicherheit zu erhöhen. CSU-Landesgruppenchef Dobrindt warnt dagegen vor voreiligen Debatten. Mehr

04.01.2019, 13:57 Uhr | Politik

Veränderung der CSU Kuscheln mit Profil

Das vergangene Jahr hat die CSU verändert. Bei ihrer Klausurtagung gibt sich die Partei vor allem gegenüber der CDU versöhnlich. Ist das der erfolgreiche Weg? Mehr Von Timo Frasch, Seeon

04.01.2019, 07:54 Uhr | Politik

CSU-Klausur im Kloster Seeon Seehofer will Vorschlag für effizientere Abschiebungen präsentieren

Nach dem mutmaßlichen Übergriff von Asylbewerbern auf Passanten in Amberg kündigt Innenminister Seehofer eine Gesetzesänderung für effektivere Abschiebungen an. Und Markus Söder macht CDU und SPD ein Angebot. Mehr

03.01.2019, 15:19 Uhr | Politik

CSU-Mann Dobrindt Der Dritte im Bunde

Alexander Dobrindt will die Christsozialen in Berlin wieder stark machen: Er selbst sieht sich als dritter Fraktionschef der Koalition. Übertreibt er es dabei manchmal? Mehr Von Markus Wehner, Berlin

03.01.2019, 10:37 Uhr | Politik

Infrastruktur-Gesellschaft Dobrindt will Funklöcher staatlich stopfen

Der Staat soll künftig selbst Mobilfunkmasten bauen, wenn es nach Alexander Dobrindt geht. Nahles schießt im Funkloch-Streit gegen Bildungsministerin Karliczek. Und Altmaier schämt sich. Mehr

03.01.2019, 08:51 Uhr | Wirtschaft

Karl-Theodor zu Guttenberg „An Strauß oder Waigel reicht Söder noch nicht heran“

Zu bayerisch, nicht empathisch genug, zu wenig lernbereit – ungewöhnlich scharf rechnet Karl-Theodor zu Guttenberg mit dem designierten CSU-Vorsitzenden Markus Söder ab. Ein Interview. Mehr Von Oliver Georgi

18.12.2018, 19:46 Uhr | Politik

CSU und Kramp-Karrenbauer Liebe auf den zweiten Blick

Nur wenige Tage nach der Wahl zur CDU-Vorsitzenden ist klar: Die CSU kann mit der neuen CDU-Vorsitzenden gut leben. Einige Gemeinsamkeiten und ähnliche Haltungen könnten die Zusammenarbeit in Zukunft erleichtern. Mehr Von Timo Frasch, Markus Wehner und Anna-Lena Ripperger, München/Berlin

13.12.2018, 09:09 Uhr | Politik

Union und Migrationspakt Nichts zu machen wäre viel schlimmer

Die Union streitet weiter über den neuen Migrationspakt. Spahn verstärkt seine Kritik, Söder schwankt – doch Dobrindt steht weiter dazu. Selbst eine Einigung unter den Politikern würde den Pakt jedoch nicht beliebter machen. Mehr Von Timo Frasch und Markus Wehner, Berlin und München

20.11.2018, 20:28 Uhr | Politik

Diesel-Affäre Schlechte Zahlen und miese Stimmung bei Audi

Bei Audi ist die Stimmung seit der Diesel-Manipulation im Argen. Die Softwarenachrüstung macht mehr zu schaffen als anderen Herstellern – und nun rumort es auch noch in der Belegschaft. Mehr Von Henning Peitsmeier, Gropp, Martin, München, Frankfurt

12.11.2018, 19:37 Uhr | Wirtschaft

Horst Seehofer Das nahe Ende des Meisters der Wendungen

Horst Seehofer war selbstsicher in das Treffen der engeren CSU-Führung gegangen. Doch in dessen Verlauf wirkte er zunehmend angeschlagen. Kurz darauf kündigt er seinen Rückzug vom Parteivorsitz an – alles Weitere bleibt offen. Eine Rekonstruktion. Mehr Von Timo Frasch, München

12.11.2018, 15:07 Uhr | Politik

Unter neuem CDU-Parteivorsitz Lindner rechnet mit Neuwahlen – oder Jamaika

Der FDP-Chef geht davon aus, dass Merkels Nachfolger nach der Kanzlerschaft streben und damit nicht bis 2021 warten wird. Auch der niedersächsische Ministerpräsident glaubt nicht in jedem Fall an eine Zukunft der großen Koalition. Mehr

01.11.2018, 13:00 Uhr | Politik

Krise der Unionsparteien Linke Tasche, rechte Tasche

Ist die Union aus CDU und CSU überhaupt noch eine Union? Nach der Wahl in Bayern sagen Politiker der CDU, es sei nun Schluss mit dem Sonderstatus ihrer Schwesterpartei. Ist das wirklich der Fall? Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

19.10.2018, 06:30 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Herbstlicher Phrasennebel

Die Frage, ob Merkels Macht zerfällt, kommt zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt – jedenfalls für die Gäste von Maybrit Illner. Wer will sich kurz vor der Wahl in Hessen schon zu weit aus dem Fenster hängen? Mehr Von Hans Hütt

19.10.2018, 06:28 Uhr | Feuilleton

Schicksalswochen für die Groko Warum die Wahl in Bayern für ganz Deutschland wichtig ist

Ein Rückzug Seehofers, ein Abtritt Merkels – oder gar ein Ende der großen Koalition? Alles scheint möglich kurz vor der Bayern-Wahl. Klar ist nur: Die Sprengkraft des Wahlergebnisses wird bis nach Berlin reichen. Mehr Von Julian Dorn

14.10.2018, 09:28 Uhr | Politik

Politiker und Brillen Auge um Auge

Rechtzeitig zu den Landtagswahlen belegt eine Studie: Wer Brille trägt und markante Gesichtszüge hat, ist der überzeugendere Politiker. Was aber sagt das über den Wert der Brille in Krisenzeiten? Eine Glosse. Mehr Von Thomas Thiel

10.10.2018, 12:52 Uhr | Feuilleton

Wahl in der Unionsfraktion Stresstest fürs System

Sogar die Wahl eines stellvertretenden Vorsitzenden der Bundestagsfraktion stellt alte Gewissheiten in CDU und CSU kurzfristig in Frage. Selbst Alexander Dobrindt schlüpft in eine ungewohnte Rolle. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

09.10.2018, 21:58 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Die AfD mischt die Rentendebatte auf

Beim Thema Rente sind alle Parteien hochnervös. Auch in der AfD gibt es scharfe Gegensätze. Nun kommt von Parteichef Meuthen ein Konzept, das der F.A.Z. exklusiv vorliegt. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

07.10.2018, 18:30 Uhr | Wirtschaft

CSU in der Krise Markus Söder bereitet den Tag der Abrechnung vor

In der CSU brodelt es, diese Woche entlud sich der Zorn über Horst Seehofer im Parteivorstand. Und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder trifft schon ganz eigene Vorkehrungen. Mehr Von Thomas Gutschker

07.10.2018, 12:37 Uhr | Politik

„Spurwechsel“ für Asylbewerber Ein Begriff, viele Interpretationen

Am Montag will sich die Koalition im Streit über den „Spurwechsel“ einigen. Sollen abgelehnte Asylbewerber über den Umweg der Regeln zur Erwerbsmigration trotzdem bleiben können, wenn sie gut integriert sind? Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

01.10.2018, 11:31 Uhr | Politik

Unionsfraktionschef Brinkhaus Mehr Wir, mehr Team

Wie konnte Ralph Brinkhaus den Favoriten Volker Kauder stürzen? Bei der Nachbetrachtung wird klar: Eine Revolte hatte der neue Mann an der Spitze der Unionsfraktion nie geplant. Mehr Von Thomas Gutschker, Frank Pergande, Lydia Rosenfelder und Konrad Schuller

30.09.2018, 08:16 Uhr | Politik
1 2 3 ... 15 ... 31  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z