Alabama: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Alabama

  1 2 3 4 5 ... 12  
   
Sortieren nach

Mehrere Minderjährige Senatskandidat Moore soll Mädchen belästigt haben

Roy Moore, ultrakonservativer Kandidat für den amerikanischen Senat, soll vor vielen Jahren junge Mädchen sexuell bedrängt haben. Führende Republikaner distanzieren sich von ihm. Ein Politiker hingegen entschuldigt Moores Verhalten mit einem Verweis auf die Bibel. Mehr

10.11.2017, 08:31 Uhr | Politik

Kongresswahlen in Amerika Denn sie verlieren die Geduld mit Trump

Der amerikanische Präsident hat viele der zentralen Wahlversprechen noch nicht erfüllt. Ganz anders dessen Gebaren – damit gefährdet Donald Trump den Wahlerfolg seiner Partei in der Kongresswahl. Mehr Von Frauke Steffens, Los Angeles

25.10.2017, 13:15 Uhr | Politik

Streit bei den Republikanern Bannons Krieg gegen die eigene Partei

Trumps ehemaliger Chefstratege Bannon nimmt dessen Versprechen, in Washington „den Sumpf trockenzulegen“, ernst. Dafür will er moderate Republikaner aus dem Kongress werfen und durch Ultrarechte ersetzen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

20.10.2017, 11:45 Uhr | Politik

Airbus-Offensive Zwei gegen Boeing

Airbus greift sich die Kontrolle über die Regionalflugzeuge des kanadischen Herstellers Bombardier. Der große Konkurrent in den Vereinigten Staaten muss sich nun warm anziehen. Mehr Von Christian Schubert, Ulrich Friese, Paris und Roland Lindner, New York

17.10.2017, 21:42 Uhr | Wirtschaft

Amerikanische Golfküste Hurrikan „Nate“ auf Tropensturm heruntergestuft

Durch das Auftreffen auf das Festland hat der Hurrikan „Nate“ an Stärke verloren. Er wurde zu einem Tropensturm heruntergestuft. Die Metropole New Orleans blieb verschont. Mehr

08.10.2017, 15:07 Uhr | Gesellschaft

Trump-Kommentar Krieg unter Republikanern

In der amerikanischen Politik herrscht ein Klima des hasserfüllten Gegeneinanders, auch unter den Republikanern. Das zeigte zuletzt die Senatsvorwahl in Alabama – wo der von Trump unterstützte Kandidat verlor. Mehr Von Richard Wagner

28.09.2017, 17:43 Uhr | Politik

Republikaner Roy Moore Wenn der Trumpismus über Trump siegt

Roy Moore will Alabamas Senator in Washington werden. Der Erzkonservative sieht Amerika in einer Welle aus „Verbrechen, Korruption, Immoralität, Abtreibung, Sodomie und sexueller Perversion“ versinken. Mehr Von Andreas Ross, Washington

28.09.2017, 09:06 Uhr | Politik

Kandidat für den Senat Trumps Parteifreund will „Gottes Gesetz“ etablieren

Gestern hat sich Roy Moore in den republikanischen Vorwahlen durchgesetzt. Kurz darauf verkündet der erzkonservative Senats-Anwärter, auf welcher Basis er Alabama vertreten will. Mehr

27.09.2017, 23:15 Uhr | Politik

Trumps Präsidentschaft Ein Tag zum Abhaken

Die Republikaner müssen an nur einem Tag drei Entscheidungen hinnehmen, die das Regieren in Zukunft schwieriger machen werden. Donald Trump kann seine Wahlversprechen derzeit nicht durchsetzen. Mehr Von Oliver Kühn

27.09.2017, 13:27 Uhr | Politik

Vorwahl in Alabama Blamage für Trump

Bei der Senatsvorwahl der Republikaner im Bundesstaat Alabama hat der von Donald Trump unterstützte Kandidat verloren. Luther Strange unterlag dem erzkonservativen Republikaner Roy Moore. Der bekam Rückendeckung von einem Altbekannten. Mehr

27.09.2017, 09:37 Uhr | Politik

Nachwahl in Alabama Showdown der Hardliner

In Alabama streiten sich zwei Republikaner um einen Platz in der Senatsnachwahl. Deren Kampf untereinander könnte zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Präsidenten und seinem ehemaligen Chefstrategen führen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

26.09.2017, 09:07 Uhr | Politik

Attacken auf Sportler Warum sich Trump mit Amerikas Heiligtum anlegt

Viele Footballspieler werden in den Vereinigten Staaten als Helden verehrt. Nun greift Präsident Trump sie mit obszönen Worten an. Seine Abneigung gegenüber der NFL existiert schon lange – und hat mehrere Gründe. Mehr

25.09.2017, 17:18 Uhr | Sport

Trump und Sessions Auf zwei unterschiedlichen Planeten

Jeff Sessions hat Trump ins Weiße Haus verholfen. Als Justizminister bedient er die konservative Basis wie kein anderer. Dann kam der Bruch zwischen den Männern. Mehr Von Andreas Ross, Washington

12.08.2017, 15:42 Uhr | Politik

Streit um Justizminister Jeff Sessions, der Bilderbuch-Konservative

Eigentlich ist Jeff Sessions ein Justizminister, wie Donald Trump ihn sich gewünscht hat: ein Hardliner, der eine strikte Einwanderungspolitik vorantreibt. Trotzdem diffamiert er ihn allerorten. Welches Kalkül verfolgt der Präsident? Mehr Von Julian Dorn

26.07.2017, 17:45 Uhr | Politik

Alabama Hinrichtung nach sieben Aufschüben

In den Vereinigten Staaten ist ein Doppelmörder mit einer Giftspritze hingerichtet worden. In den vergangenen 16 Jahren hatten seine Anwälte immer wieder Aufschübe erwirkt. Mehr Von Christiane Heil

26.05.2017, 17:58 Uhr | Gesellschaft

12 Verletzte in Alabama 73-Jähriger fährt in Schülerparade

In einem Badeort in Alabama ist ein älterer Mann in eine Schülergruppe gefahren, die an einer Faschingsparade teilnahmen. Zwölf Schüler werden verletzt, vier davon schwer. Mehr

28.02.2017, 20:47 Uhr | Gesellschaft

Streit über Justizminister Kritische Senatorin erhält Redeverbot

Der Senat soll Trumps designierten Justizminister Sessions bestätigen. Aber zu viel Kritik ist verboten. Weil sie einen Brief der Witwe von Martin Luther King vorlesen wollte, wurde Senatorin Elizabeth Warren gerügt. Mehr

08.02.2017, 11:29 Uhr | Politik

Trump-Wähler „Das ist unser Sieg“

Trotz Protesten und Demonstrationen: Zigtausende Anhänger des republikanischen Wahlsiegers sind zur Amtseinführung in die Hauptstadt gereist. Sie wollen Donald Trump feiern – aber auch sich selbst. Das erwarten sie von ihrem Präsidenten. Mehr Von Simon Riesche, Washington

20.01.2017, 16:36 Uhr | Politik

Künftiger Präsident Trump Die Deutschen sollten keine Angst haben

Nach der Wahl Donald Trumps zum amerikanischen Präsidenten ist klar: Wer heute nach Vernunft sucht, muss nach Deutschland schauen. 70 Jahre nach Kriegsende muss man sich hierzulande vor einer Führungsrolle nicht mehr fürchten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Susan Neiman

22.12.2016, 12:28 Uhr | Politik

Alabama Langer Todeskampf bei Hinrichtung in Amerika

Ein zum Tode Verurteilter soll während seiner Hinrichtung 13 Minuten lang nach Luft gerungen haben. Der Fall wird wohl die Kontroverse um die Todesstrafe wieder anfachen. Mehr

10.12.2016, 10:34 Uhr | Gesellschaft

Trumps Kabinett Zu rassistisch für ein Richteramt

Donald Trumps Mannschaft nimmt Gestalt an. Jeff Sessions soll Justizminister werden und Mike Pompeo die CIA führen. Beide sind für ihre besonders konservativen Ansichten bekannt. Mehr

18.11.2016, 15:09 Uhr | Politik

Essays von Teju Cole Welcome home, Mr. President

Besser als Barack Obama wird so schnell kein amerikanischer Präsident sein – aber das angemessene Verhältnis zu Obama ist Gegnerschaft. So sieht das Teju Cole, Schriftsteller, Publizist, Afroamerikaner. Auch in Deutschland sollte man Coles Essays lesen. Mehr Von Julia Encke

28.10.2016, 23:08 Uhr | Feuilleton

Vereinigte Staaten Alabama berät über Zwangskastration

Zwangskastration für Sexualstraftäter? Was klingt wie eine Stammtischparole, wird im amerikanischen Bundesstaat Alabama ernsthaft debattiert. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

08.03.2016, 17:54 Uhr | Gesellschaft

„Super Tuesday“ Trump und Clinton triumphieren, Cruz gewinnt in Texas und Alaska

Der umstrittene Republikaner Donald Trump hat die Vorwahlen in sieben Staaten gewonnen. Auch die Demokratin Hillary Clinton ist erfolgreich. Republikaner Cruz holt seinen wichtigen Heimatstaat Texas sowie den nördlichsten Bundesstaat. Mehr

02.03.2016, 02:43 Uhr | Politik

Zum Tod von Harper Lee In der Hitze des Südens

Mit Wer die Nachtigall stört schuf Harper Lee ein großes Buch über den amerikanischen Süden. Danach zog sie sich in ihre Heimatstadt zurück. Was bleibt von ihr? Mehr Von Tobias Rüther

21.02.2016, 11:31 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z