Alabama: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Empörung in Alabama Angeschossene Frau nicht mehr für Tod von ungeborenem Kind angeklagt

Die Geschichte sei „wirklich verstörend und herzzerreißend“, sagte die Staatsanwältin Lynneice Washington, die den Fall der schwangeren Marshae Jones nicht weiter verfolgen will. Mehr

03.07.2019, 23:10 Uhr | Aktuell

Alle Artikel zu: Alabama

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Empörung in Alabama Angeschossene Schwangere für Tod ihres Kindes angeklagt

Die schwangere Marshae Jones wurde bei einem Streit angeschossen und verlor deswegen ihr Kind. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft in Alabama Anklage wegen Totschlags erhoben – gegen Marshae Jones. Mehr Von Christiane Heil

28.06.2019, 14:37 Uhr | Gesellschaft

Bei vorzeitiger Haftentlassung Alabama will Kinderschänder chemisch kastrieren lassen

Abermals verabschiedet Alabama ein umstrittenes Gesetz: Mittels eines Medikaments soll künftig der Testosteronspiegel von vorzeitig entlassenen Kinderschändern gesenkt werden. Doch damit ist der Bundesstaat keine Ausnahme. Mehr

05.06.2019, 22:17 Uhr | Politik

Abtreibungsrecht Der Rechtsweg ist das Ziel

Der amerikanische Bundesstaat Alabama hat ein extrem restriktives Abtreibungsrecht verabschiedet. Im Rechtsstreit darüber hoffen die Republikaner auf ein Grundsatzurteil des Supreme Court. Mehr Von Marlene Grunert und Majd Sattar

31.05.2019, 21:54 Uhr | Politik

Abtreibungsdebatte in Amerika Trump will die Hardliner bremsen

Beim Thema Abtreibung stellt Donald Trump sich nicht hinter die Extremisten. Für eine Verschärfung der Gesetze tritt er aber ein – und stellt sich damit gegen die Mehrheit der Wähler. Mehr Von Frauke Steffens

22.05.2019, 09:01 Uhr | Politik

Fast keine Ausnahmen Alabama bekommt strengstes Abtreibungsverbot in Amerika

Alabamas Gouverneurin hat das umstrittene Gesetz unterzeichnet, mit dem Abtreibungen in dem amerikanischen Bundesstaat in fast allen Fällen verboten werden sollen – selbst nach Vergewaltigungen. Das Gesetz dürfte so jedoch kaum in Kraft treten. Mehr

16.05.2019, 11:02 Uhr | Politik

Abtreibungsverbot in Alabama Ein lang ersehnter Rechtsstreit

Das neue Abtreibungsrecht der Republikaner wird wohl scheitern. Doch darauf haben die Partei es abgesehen – um eine wegweisende Entscheidung am Obersten Gericht zu provozieren. Mehr Von Majid Sattar, Washington

15.05.2019, 21:22 Uhr | Politik

Umstrittener Beschluss Alabama verbietet Abtreibungen generell

Selbst nach Vergewaltigungen oder Inzest sollen laut eines Beschlusses des Senats künftig in Alabama keine Schwangerschaftsabbrüche mehr vorgenommen werden dürfen. Es ist somit das strengste Abtreibungsgesetz der Vereinigten Staaten. Frauenrechtlerinnen verurteilten das Gesetz als verfassungswidrig. Mehr

15.05.2019, 14:55 Uhr | Politik

Amerika Alabama stimmt für fast vollständiges Abtreibungsverbot

Alabama will Abtreibungen verbieten: Ärzte sollen bis zu 99 Jahre in Haft kommen. Doch das Gesetz wird vielleicht nie in Kraft treten. Mehr

15.05.2019, 06:23 Uhr | Aktuell

Vorlage für Film „Green Book“ Die Bibel für schwarze Autofahrer

Schwarzen Autofahrern wurde bis in die sechziger Jahre oft der Zugang zu Tankstellen und Toiletten verweigert. Tipps zu Orten, an denen sie nicht abgewiesen wurden, fanden sie im „Green Book“. Der gleichnamige Film ist für fünf Oscars nominiert. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

19.02.2019, 10:24 Uhr | Gesellschaft

Todesstrafe Hinrichtung ohne geistlichen Beistand

Ein muslimischer Todeskandidat ist in Amerika ohne geistlichen Beistand hingerichtet worden. Seine Anwälte wollten die Exekution verschieben lassen, weil christliche Todeskandidaten bevorzugt würden. Mehr

08.02.2019, 15:01 Uhr | Gesellschaft

Sklavenhandel in Amerika Der Bürgerkrieg ist nicht gewonnen

Alabama war um 1860 herum das Zentrum des amerikanischen Sklavenhandels. Wie sieht die Aufarbeitung dieser Geschichte im Museum und in der Gedenkstätte aus? Mehr Von Verena Lueken, Montgomery

21.12.2018, 20:28 Uhr | Feuilleton

Box-Rüpel Tyson Fury Poltern, lästern und beleidigen

Vor drei Jahren entriss Tyson Fury überraschend Wladimir Klitschko drei WM-Gürtel. Die Zeit als Box-Weltmeister aber wurde zum Desaster. Nun ist er zurück – und benimmt sich gleich wieder daneben. Mehr Von Bertram Job, Los Angeles

01.12.2018, 13:50 Uhr | Sport

In Amerikas Südstaaten Jenseits von Eden unterwegs in Alabama

Überall stehen Denkmäler. Doch die Zeugnisse der Bürgerrechtsbewegung neben denen des Bürgerkriegs erzählen nicht die wahre Geschichte dieses Landes. Eine Reise durch die Südstaaten vor den Kongresswahlen. Mehr Von Verena Lueken, Selma/Montgomery

03.11.2018, 11:06 Uhr | Feuilleton

Neuinszenierung Wie die Börse tanzt und fällt

Aufstieg und Fall der Lehman Brothers: Sam Mendes und Ben Power inszenieren die Hybris der Geldmacher am National Theatre in der famosen Neuauflage von Massinis Trilogie. Mehr Von Gina Thomas, London

05.09.2018, 20:16 Uhr | Feuilleton

Vereinigte Staaten Todesstrafe gegen 83-Jährigen vollstreckt

In den Vereinigten Staaten ist ein 83 Jahre alter Paketbombenattentäter hingerichtet worden. Seine Verurteilung liegt 22 Jahre zurück – nun starb Walter Moody als der älteste Todeskandidat seit Wiederaufnahme der Todesstrafe. Mehr

20.04.2018, 10:32 Uhr | Gesellschaft

Alabama Eine Tote nach „unbeabsichtigter Schießerei“ an Schule

Nach dem Massaker an der High School in Parkland will Florida seine Waffengesetze verschärfen. Fast gleichzeitig gibt es im benachbarten Bundesstaat an einer Schule den nächsten tödlichen Zwischenfall. Mehr

08.03.2018, 07:31 Uhr | Gesellschaft

Trumps Beraterin Kellyanne Conway soll gegen Wahlwerbeverbot verstoßen haben

Neue Personalprobleme für Präsident Trump – diesmal steht seine Beraterin in der Kritik: Eine Regierungsbehörde wirft Kellyanne Conway den Verstoß gegen das Wahlwerbeverbot vor. Mehr

07.03.2018, 12:58 Uhr | Politik

Nächster Wahlkampf in Amerika Der Trumpf der Demokraten heißt Trump

Sind die Demokraten in Amerika wieder auf dem Weg zurück zur Macht? Bald beginnt der Wahlkampf für die Kongresswahlen – und Meinungsforscher sehen sie gegenüber den Republikanern im Vorteil. Das liegt auch an den vielen Kandidatinnen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

28.02.2018, 09:57 Uhr | Politik

30 Jahre Todeszelle Oberstes Gericht stoppt Hinrichtung von dementem Todeskandidaten

Ein vor über 30 Jahren in Alabama verurteilter Todeskandidat wird nun doch nicht hingerichtet. Er ist nach mehreren Schlaganfällen schwer dement. Das Oberste Gericht hat die Exekution im letzten Moment gestoppt. Mehr

26.01.2018, 12:15 Uhr | Gesellschaft

Amerikas Süden Toyota und Mazda bauen 1,3 Milliarden teures Werk

Toyota und Mazda investieren kräftig in Amerika. Das neue Werk stärkt eine Region, die zunehmend das traditionelle Zentrum der amerikanischen Autoindustrie herausfordert. Mehr

11.01.2018, 05:03 Uhr | Wirtschaft

Zum Tod von Rick Hall Aus Schande zum Ruhm

Er war der Mann, der den Südstaaten-Soul erfand und Aretha Franklin Tiefe verlieh. Auch wenn sie Muscle Shoals bald wieder verlassen musste. Zum Tod des Produzenten Rick Hall. Mehr Von Edo Reents

04.01.2018, 14:47 Uhr | Feuilleton

Ehemaliger Chefstratege Der tiefe Fall des Steve Bannon

Donald Trump verstößt Steve Bannon – seinen Mann an der rechten Basis. Die könnte am Ende dennoch zum Präsidenten halten, denn nur mit ihm kann sie ihre Ziele verwirklichen. Mehr Von Frauke Steffens

04.01.2018, 07:27 Uhr | Politik

Senatswahl in Alabama Demokrat Jones offiziell zum Sieger erklärt

Die Anfechtung des Wahlergebnisses durch den republikanischen Verlierer Roy Moore hatte keinen Erfolg. Der Demokrat Doug Jones wird den Staat Alabama ab Januar in Washington vertreten. Mehr

29.12.2017, 13:24 Uhr | Politik

Senatswahl in Alabama Republikaner Moore ficht Ergebnis an

Nur rund 21.000 Stimmen machten bei der Senatswahl in Alabama den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage aus. Der Unterlegene behauptet nun, diese seien durch großflächigen Wahlbetrug zu Stande gekommen. Mehr

28.12.2017, 13:04 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z