Al Tawhid: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Chemiewaffen Syrien gibt erste Erklärung ab

Die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) hat eine erste Erklärung der syrischen Regierung über deren Giftgasarsenal erhalten. Jetzt werden die Informationen überprüft. Mehr

20.09.2013, 17:25 Uhr | Politik

Bilder und Videos zu: Al Tawhid

Alle Artikel zu: Al Tawhid

1 2
   
Sortieren nach

Bundesverwaltungsgericht Telefonüberwachung nach dem 11. September war rechtmäßig

Um der Gefahr möglicher Terroranschläge rechtzeitig zu begegnen, war die strategische Überwachung einer Vielzahl deutscher Telefonanschlüsse nach dem 11. September 2001 rechtmäßig und notwendig. Das Bundesverwaltungsgericht hat die Klage eines verurteilten Terrorhelfers zurückgewiesen. Mehr

24.01.2008, 11:56 Uhr | Politik

BBC-Journalist Alan Johnston Verschleppt von der „Armee des Islam“

Ein Lebenszeichen von dem in Gaza verschleppten britischen Journalisten Alan Johnston: Seine Entführer führen ihn in einem Video vor. Es soll den Eindruck erwecken, dass es ihm den Umständen entsprechend gut geht. Mehr Von Jörg Bremer, Jerusalem

01.06.2007, 14:02 Uhr | Feuilleton

Fall Masri Heiße Spur nach Mallorca

Die Verschleppung des Deutsch-Libanesen beschäftigt Ermittler und BND-Ausschuss seit mehr als einem Jahr. Nun hat die Münchener Staatsanwaltschaft 13 Haftbefehle gegen mutmaßliche CIA-Agenten ausgestellt. Peter Carstens über Spuren und Erkenntnisse im Fall Masri. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

31.01.2007, 20:20 Uhr | Politik

BND-Untersuchungsausschuß Ein ungeheuerlicher Vorgang

Der BND-Untersuchungsausschuß wird am Donnerstag öffentlich Zeugen zum Fall Masri vernehmen. Der 43 Jahre alte Deutsch-Libanese wurde Ende 2003 von der CIA nach Afghanistan verschleppt. Sein Anwalt beklagt nun, seit Monaten abgehört worden zu sein. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

21.06.2006, 17:12 Uhr | Politik

BND-Affäre Untersuchungsausschuß: Masri, BND, Guantánamo und CIA

Es ist umstritten, welche Rolle deutsche Dienststellen wie BND oder BKA bei Entführungen von Terrorverdächtigten durch den amerikanischen Geheimdienst gespielt haben. Der Ruf nach Klärung dieser Frage wird immer deutlicher. Mehr

05.03.2006, 22:11 Uhr | Politik

Terrorprozeß in Düsseldorf Richter: Zarqawi saß „mit auf der Anklagebank“

Im Prozeß um Anschlagspläne von Islamisten in Deutschland hat das Oberlandesgericht Düsseldorf langjährige Haftstrafen gegen vier Mitglieder der Organisation Al Tawhid verhängt. Sie agierten nach Ansicht der Richter auf Befehl des Al-Qaida-Terrorführers Zarqawi. Mehr

26.10.2005, 18:49 Uhr | Politik

Politischer Islamismus Hohe, abstrakte Gefahr

Die abstrakte Gefahr, die - auch für Deutschland - von islamistischen Terrornetzen ausgeht, ist hoch. Experten glauben: sie kann schnell konkret werden - auch wenn ein Ermittlernetz aufgebaut wurde. Mehr Von Reinhard Müller

12.01.2005, 19:58 Uhr | Politik

None Razzia gegen "islamistisches Netzwerk"

pca. BERLIN, 12. Januar. Die Münchener Staatsanwaltschaft hat in mehreren Bundesländern insgesamt siebenundfünfzig Objekte einer mutmaßlich kriminellen islamistischen Vereinigung durchsuchen lassen. Dabei wurden elf Verdächtige in Haft genommen, darunter fünf Frauen. Mehr

12.01.2005, 19:22 Uhr | Politik

Irak Die stinkenden Köpfe von Nationalgardisten ernten

Die Gruppe um den Top-Terroristen Al Zarqawi hat sich zum Mord an 49 irakischen Rekruten bekannt. Sie wurden erschossen, als sie beurlaubt auf dem Weg zu ihren Familien waren. Mehr

25.10.2004, 00:53 Uhr | Politik

Irak Großoffensive auf Falludscha

Der irakische Ministerpräsident hatte die Auslieferung des Top-Terroristen Zarqawi verlangt. Weil die Rebellen sein Ultimatum verstreichen ließen, wird seit heute Nacht deren Hochburg Falludscha bombardiert. Heute beginnt der Ramadan. Mehr

15.10.2004, 11:45 Uhr | Politik

Bekenner im Internet Geiselnehmer köpfen auch zweiten Amerikaner

Alles Bangen und Bitten umsonst: Die Terroristen, die jetzt noch einen Briten als Geisel festhalten, haben eine Erklärung veröffentlicht, in der es heißt, sie hätten auch den Amerikaner Jack Hensley hingerichtet. Mehr

22.09.2004, 14:08 Uhr | Politik

Kirkuk Anschlag auf Iraks Nationalgarde - viele Tote

Vor dem Hauptquartier der irakischen Nationalgarde in Kirkuk hat ein Selbstmordattentäter am Samstag mindestens siebzehn Menschen in den Tod gerissen. In Mossul gab es Tote bei einem Anschlag auf einen Manager. Mehr

18.09.2004, 14:51 Uhr | Politik

Irak Al Qaida bekennt sich zu Anschlägen vom Wochenende

Die zu Bin Ladin gehörende Gruppe um den Jordanier Al Zarkawi ist verantwortlich für das blutigste Wochenende im Irak seit langem. Die Amerikaner flogen am Montag erstmals Luftangriffe auf die Innenstadt Falludschas. Mehr

13.09.2004, 14:39 Uhr | Politik

Irak Irakische Regierung stellt Sadr neues Ultimatum

Der irakische Verteidigungsminister hat die schiitischen Aufständischen in Nadschaf abermals ultimativ aufgefordert, sich zu ergeben. Bei dem Atttentatsversuch auf zwei irakische Minister in Bagdad starben fünf Menschen. Mehr

24.08.2004, 20:49 Uhr | Politik

Irak Weitere Ausländer in der Gewalt der Entführer?

Die Terroristen, die im Irak der südkoreanischen Geisel Kim Sun-il mit Enthauptung drohen, sollen noch etwa zehn weitere Ausländer in ihrer Gewalt haben. Die Regierung in Seoul hält an der geplanten Entsendung von Soldaten in den Irak fest. Mehr

21.06.2004, 17:19 Uhr | Politik

Irak Geköpfter Amerikaner: Familie gibt Regierung Mitschuld

Offenbar als Reaktion auf die Folterung irakischer Gefangener ist ein entführter Amerikaner vor laufender Kamera enthauptet worden. Für die Tötung soll eine Gruppe verantwortlich sein, die Al Qaida nahesteht. Mehr

12.05.2004, 15:09 Uhr | Politik

Al-Tawhid-Prozeß Düsseldorf: Vier Jahre Haft für geständigen Islamisten

Im bundesweit ersten Terror-Prozeß gegen die islamistische Organisation Al Tawhid hat das Düsseldorfer Oberlandesgericht den Angeklagten Shadi A. am Mittwoch zu einer Haftstrafe von vier Jahren verurteilt. Mehr

26.11.2003, 14:07 Uhr | Politik

Al Tawhid-Prozeß Bundesanwaltschaft fordert fünf Jahre Haft für Islamisten

Im bundesweit ersten Prozeß gegen ein mutmaßliches Mitglied der islamistischen Gruppe Al Tawhid hat die Bundesanwaltschaft fünf Jahre Haft für den Angeklagten Shadi A. gefordert. Mehr

19.11.2003, 08:00 Uhr | Politik

Islamismus Neue Anklage gegen mutmaßliche Al-Tawhid-Terroristen

Wegen geplanter Anschläge in Deutschland sollen sich demnächst weitere mutmaßliche Mitglieder der islamistischen El-Tawhid-Bewegung vor Gericht verantworten. Das kündigte Generalbundesanwalt Nehm an. Mehr

11.09.2003, 18:08 Uhr | Politik

11. September Schily: „Kein Jahrestagsterrorismus“

Zwei Jahre nach den Anschlägen vom 11. September bezeichnet Bundesinnenminister Schily den Kampf gegen den Terror als erfolgreich, warnt aber vor dem „aktionsfähigen Netz“ der Al Qaida. Mehr

11.09.2003, 11:01 Uhr | Politik

Islamisten-Prozeß in Düsseldorf Terror in Deutschland: Angeklagter gesteht

Islamistische Terroristen sollen im vergangenen Jahr Anschläge in Berlin und Düsseldorf geplant haben. Ein mutmaßlicher Terrorist hat gestanden, Anschlagsziele ausgespäht zu haben. Mehr

04.07.2003, 16:15 Uhr | Politik

Dementi Berliner Innensenator: Keinen Hinweis auf Terroranschlag

Erhart Körting hat einen Zeitungsbericht dementiert, wonach es offenbar Vorbereitungen für einen Anschlag auf einen Atomreaktor gegeben haben soll. Mehr

26.04.2002, 16:17 Uhr | Politik

Krieg gegen Terror Haftbefehle gegen acht Islamisten

Gegen acht Mitglieder der Islamistengruppe Al-Tawhid sind Haftbefehle erlassen worden. Ihnen wird die Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Mehr

25.04.2002, 18:57 Uhr | Politik

Krieg gegen Terror Weitere Razzien gegen Islamisten in Deutschland

Nach dem bundesweiten Schlag gegen die Islamistengruppe El Tawhid hat es am Mittwoch weitere Razzien gegeben - und eine Festnahme. Mehr

24.04.2002, 21:49 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z