Al-Hayat: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Angst vorm Volkszorn Die Währungskrise in Ägypten spitzt sich zu

Zuckerbesitz wird Grund für Festnahmen, die Währung verliert weiter, in vielen Menschen brodelt es. Ägyptens Wirtschaftskrise setzt die autoritäre Regierung unter Druck - und macht auch deutschen Firmen das Leben schwer. Mehr

21.10.2016, 15:55 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Al-Hayat

1 2
   
Sortieren nach

Russisch Orthodoxe Kirche Die Rückgewinnung der Ideologie

In Russland sind Kreml und Kirche ein Bündnis eingegangen. Die Orthodoxie liefert den Mächtigen eine Deutung von Geschichte und Gegenwart, in der Zar und Stalin ihre Plätze als Helden haben und der Kampf gegen den Westen als höhere Notwendigkeit begründet wird. Mehr Von Professor Dr. Dr. Joachim Willems

16.08.2016, 14:55 Uhr | Politik

Anschlag in Istanbul Türkische Behörden nehmen vier Personen fest

Die türkischen Ermittler konnten den Attentäter von Istanbul einem Agenturbericht zufolge so schnell identifizieren, weil er Anfang des Jahres als Flüchtling registriert worden war. Vier Personen wurden inzwischen festgenommen. Mehr

13.01.2016, 20:06 Uhr | Politik

Sendebetrieb lahmgelegt IS-Hackerattacke auf TV5 Monde

Der „Islamische Staat“ eröffnet den Cyberkrieg. Die Terrormiliz hat den Betrieb der französischen Fernsehsenders TV5 Monde vorübergehend zum Erliegen gebracht. Es soll eine Warnung an die französischen Soldaten sein. Mehr

09.04.2015, 04:07 Uhr | Politik

Extremismus Nutzt der IS einen Neonazi-Internetdienst?

Ausgerechnet ein Anbieter aus der rechtsextremen Szene im Ruhrgebiet sorgt einem Bericht zufolge mit dafür, dass die Terrormiliz Islamischer Staat auf elektronischem Weg kommunizieren kann. Mehr

20.11.2014, 12:11 Uhr | Politik

Syrien Ranghoher Militär kehrt Assad den Rücken

Das syrische Regime verliert weiter an Rückhalt. Auch die Reihen der Militärs lichten sich. Erstmals soll sich nun der Kommandeur eines großen Kampfverbands abgesetzt haben. Mehr

25.08.2012, 17:50 Uhr | Politik

Syrien Nationalrat akzeptiert angeblich eine Übergangsregierung

Der oppositionelle Syrische Nationalrat ist offenbar bereit, sich im Falle eines Rückzuges Assads an einer Übergangsregierung unter einem Vertrauten des Diktators zu beteiligen. Israel warnte davor, dass syrische Chemiewaffen in die Hände von Extremisten gelangen könnten. Mehr

24.07.2012, 14:43 Uhr | Politik

Syrien Armee zieht sich um Homs zusammen

Die syrische Armee hat die Provinz Homs offenbar fast vollständig abgeriegelt. Laut unbestätigten Berichten soll sie mit der Erstürmung gedroht haben, falls die Bewohner ihre Proteste nicht binnen 72 Stunden beenden. Mehr

11.12.2011, 15:27 Uhr | Politik

Tote und Verletzte bei Einmarsch Syrische Armee stürmt Dschisr al Schughur

Die Militäroffensive läuft: Nach Tagen der Belagerung hat die syrische Armee die Stadt Dschisr al Schughur im Nordwesten des Landes gestürmt. Zeugen berichten von Toten und Verletzen. Mehr

12.06.2011, 16:43 Uhr | Politik

Daraa Syrische Armee beschießt abermals Demonstranten

Das syrische Regime geht weiter mit aller Härte gegen die Opposition im Lande vor. Aus der Stadt Daraa wurde Granatenbeschuss gemeldet. Die Vereinigten Staaten verhängten Sanktionen. Auch die EU hat Strafmaßnahmen vorbereitet. Mehr

30.04.2011, 16:06 Uhr | Politik

Neue Gotteskrieger Demut und Dschihad

In der Unterweisung von Gotteskriegern hat das Terrornetz Al Qaida offenbar seine Strategie geändert. Eine neue Schriftenreihe im Internet erklärt nicht mehr das Bombenbauen, sondern die Kunst der Selbstbeherrschung. Mehr Von Joseph Croitoru

28.12.2010, 16:29 Uhr | Feuilleton

Entführte Urlauber sind im Sudan Sicherheitskräfte umzingeln Wüstengegend

Die in Ägypten verschleppten Touristen werden rund 25 Kilometer von der ägyptischen Grenze entfernt in Sudan festgehalten. Die Bundesregierung verhandelt über Lösegeld. Mehr

24.09.2008, 11:45 Uhr | Gesellschaft

Hamas Gehorsam verweigert

Die einst zentralistisch aufgebaute Hamas spricht längst nicht mehr aus einem Munde. Frustriert von der Untätigkeit des Ministerpräsidenten Hanija agiert der militant-terroristische Flügel zunehmend unabhängig von der politischen Führung. Mehr Von Michael Borgstede, Tel Aviv

02.07.2006, 18:48 Uhr | Politik

Folterfotos aus Abu Ghraib Abscheuliches Verhalten

Die bislang unbekannten Folterbilder aus dem amerikanischen Militärgefängnis Abu Ghraib sorgen in den arabischen Ländern für Empörung. In den Vereinigten Staaten ist die Debatte über den Umgang mit Gefangenen neu entfacht. Mehr

16.02.2006, 18:31 Uhr | Politik

Irak Saddam im Hungerstreik

Der frühere irakische Diktator befindet sich nach eigenen Angaben im Hungerstreik. Er und sieben Mitangeklagte hätten seit drei Tagen nichts gegessen, sagte er zu Beginn des zwölften Prozeßtages. Mehr

14.02.2006, 13:56 Uhr | Politik

Rohstoffe Opec pumpt mehr Öl auf den Markt

Die Opec hat sich auf eine Erhöhung der offiziellen Fördergrenze um 500.000 Barrel auf 27,5 Millionen Barrel je Tag geeinigt. Der saudische Ölminister strebt ein Niveau von 40 bis 50 Dollar pro Barrel an. Mehr

16.03.2005, 15:54 Uhr | Wirtschaft

Irak vor der Wahl Bush: „Laßt Euch nicht einschüchtern“

Fünfzehn Tote bei dem Anschlag vor dem Büro einer Kurdenpartei, 31 Amerikaner, die beim Absturz eines Militärhubschraubers ums Leben kommen - die bitteren Meldungen aus dem Irak reißen nicht ab: Der amerikanische Präsident versucht dennoch, Zuversicht zu verbreiten. Mehr

26.01.2005, 23:25 Uhr | Politik

Naher Osten Bewegung im Friedensprozeß

Der neue Palästinenserpräsident Abbas kommt in seinen Bemühungen für einen Frieden im Nahen Osten offenbar zügig voran: Nun will sich die Hamas der PLO anschließen, und Israel erwägt, eine Bahnstrecke für einen Friedenszug zu bauen. Mehr

25.01.2005, 15:32 Uhr | Politik

Irak 18 Leichen bei Mossul gefunden - Polizeichef von Sadr City tot

Wieder trifft der Terror im Irak Polizisten und Sicherheitskräfte - auch den Polizeichef des Bagdader Schiitenviertels Sadr City. Unterdessen meldet eine Zeitung, daß zwei Cousins von Saddam Hussein in Schweden um Asyl bitten. Mehr

06.01.2005, 15:09 Uhr | Politik

Arabische Welt Islamismus nach dem 11. September

In einer Umfrage äußern sich arabische Intellektuelle zu den Folgen des 11. September für die islamische Welt. Es zeigt sich, daß die arabische Kritik an den eigenen Islamisten wesentlich schärfer geworden ist. Mehr

19.09.2004, 20:33 Uhr | Feuilleton

Tonband im Internet Mordaufruf, Autobombe, Hubschrauberangriff

Der Moslem-Extremist Sarkawi hat Iraks Regierungschef abermals mit dem Tod gedroht - auf einer im Internet verbreiteten Tonbandbotschaft. Bei Gefechten in Bagdad starben mindestens 22 Menschen. Mehr

12.09.2004, 14:18 Uhr | Politik

Rohstoffe BIZ sieht "Herdeneffekt" durch Hedge Fonds bei Ölrally

Die BIZ sieht am Ölmarkt einen spekulativen Herdeneffekt, der den Preis nach oben treibt. Manchmal hat allerdings die Herde recht. Händler und Analysten erwarten für dieses Woche einen weiteren Preisanstieg. Mehr

06.09.2004, 14:06 Uhr | Finanzen

Irak Amerikanische Geisel angeblich an sicherem Ort

Der von irakische Extremisten entführte amerikanische Soldat Hassoun soll nach Berichten des Fernsehsenders Al Dschazira in Sicherheit gebracht worden sein. Mehr

06.07.2004, 08:58 Uhr | Politik

Israels Sperrzaun Medienschlacht von Den Haag

Am Vorabend der Anhörung zur israelischen Sperranlage vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag überboten sich die israelischen wie palästinensischen Massenblätter mit dramatischen Schlagzeilen. Mehr Von Joseph Croitoru

26.02.2004, 14:49 Uhr | Feuilleton

Irak Anschläge auf Ölleitungen im Irak

Im Irak haben Saboteure nach Angaben des Ölministeriums am Wochenende mehrere Ölpipelines und Lagertanks angegriffen. Unterdessen besuchte der spanische Ministerpräsident Aznar überraschend seine Truppen. Mehr

21.12.2003, 21:55 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z