Afrin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

IS noch nicht besiegt 400 amerikanische Soldaten bleiben in Syrien

Eigentlich sollten alle 2000 amerikanische Soldaten Syrien verlassen, das fragile Machtgefüge in dem Land drohte zu zerbrechen. Nun weicht Trump seine Entscheidung auf. Derweil erhebt eine IS-Anhängerin Anklage gegen den Präsidenten. Mehr

22.02.2019, 23:49 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Afrin

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Syrische Region Idlib Der Geist der Dschihadisten geht um

Eine Islamistenallianz hat die syrische Provinz Idlib unter ihre Kontrolle gebracht. Für die Bewohner bedeutet das weniger Hilfe – und womöglich neue Luftangriffe Assads. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

10.01.2019, 22:26 Uhr | Politik

Deutscher Arzt in Syrien Fürsprecher für die Menschen in Kobane

Der Mainzer Arzt Gerhard Trabert bringt immer wieder medizinisches Gerät nach Nordsyrien. Er fragt, warum die Politik nicht mehr für die Menschen dort tut. Mehr Von Markus Schug

06.01.2019, 08:30 Uhr | Aktuell

Damaskus und die Kurden Syrische Rochaden

Einigen sich das Regime und die Kurden, wäre das ein Schub für den politischen Prozess im Bürgerkriegsland. Viel hängt dabei vom Verhalten Russlands ab. Mehr Von Rainer Hermann

05.01.2019, 16:04 Uhr | Politik

Zur Lage der syrischen Kurden „Die Türkei will ihr Territorium erweitern“

Die amerikanischen Truppen sollen zwar nur noch langsam aus Syrien abgezogen werden. Doch die Kurden gehen trotzdem besorgt ins neue Jahr – auch, weil die Türkei nicht nur die Milizen angreift, sagt der Außenbeauftragte der Region Rojava im Gespräch. Mehr Von Rainer Hermann

02.01.2019, 07:52 Uhr | Politik

Kurden in Syrien Ankara hat sich zu früh gefreut

Nach Trumps Abzugsankündigung hat sich das Kriegsgeschehen in Syrien schneller verändert, als Erdogan planen kann. Die Kurden haben mit einem Schwenk reagiert, der keine Überraschung ist. Mehr Von Michael Martens, Athen

31.12.2018, 12:32 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Letzte Hoffnung Assad

Die syrischen Kurden wappnen sich für einen weiteren türkischen Vorstoß – und rufen Assads Truppen zur Hilfe. Nun steht die Türkei plötzlich einem anderen mächtigen Gegner gegenüber: Russland. Mehr Von Michael Martens

30.12.2018, 13:11 Uhr | Politik

Wendepunkt Manbidsch Wer kämpft wo gegen wen in Syrien?

Regierungstruppen marschieren mit kurdischer Zustimmung in Manbidsch ein: Im Syrienkrieg deutet sich eine grundlegende Wende an. Der Gewinner ist Präsident Baschar al Assad. Doch es gibt auch noch andere Akteure. Ein Überblick. Mehr

28.12.2018, 15:33 Uhr | Politik

Truppenabzug der Amerikaner Eine Lücke in Syrien

Amerika wird bald nicht mehr am Boden Syriens präsent sein. Nicht nur für das Assad-Regime ist das eine positive Entwicklung. Auch Iran und die Türkei reagieren mit Genugtuung. Das hat gute Gründe. Ein Kommentar Mehr Von Michael Martens

26.12.2018, 08:57 Uhr | Politik

Abzug amerikanischer Truppen Türkei verstärkt Truppen an Grenze zu Syrien

Ein Konvoi mit Panzern und Granatwerfern habe die türkisch-syrische Grenze erreicht, heißt es in türkischen Agenturen. Bei einer möglichen Offensive könnte Ankara vielleicht sogar auf amerikanische Hilfe bauen. Mehr

24.12.2018, 12:26 Uhr | Politik

Amerikas Abzug aus Syrien Kampf um die Konkursmasse des IS

Durch den angekündigten amerikanischen Rückzug aus Syrien könnte sich das Assad-Regime, aber auch Iran und die Türkei ermutigt fühlen, in das Vakuum hineinzustoßen. Das Ergebnis wären Chaos und neue Kämpfe. Mehr Von Michael Martens, Athen

20.12.2018, 11:19 Uhr | Politik

Opfer des „Islamischen Staats“ Verschleppt und vergessen

Der „Islamische Staat“ ist geschwächt, hat aber weiterhin jesidische Frauen in seiner Gewalt. Manche können freigekauft werden. Es gibt aber auch diejenigen, die aus anderen Gründen nicht zurückkehren. Mehr Von Christoph Strauch

14.12.2018, 07:02 Uhr | Politik

Neue Offensive Türkische Truppen marschieren nach Syrien

Sie machen mobil gegen kurdische Truppen. Die Vereinigten Staaten nennen den Plan „inakzeptabel“. Denn auch sie haben Soldaten in der Region. Mehr

13.12.2018, 16:28 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Türkische Armee greift von Amerika unterstützte Kurdenmiliz YPG an

Das Militär der Türkei hat offenbar Stellung der Kurdenmiliz YPG bombardiert. Die kurdischen Volksverteidigungseinheiten werden im Krieg in Syrien von den Vereinigten Staaten unterstützt. Mehr

28.10.2018, 14:19 Uhr | Politik

Nordsyrien Türkisches und amerikanisches Militär patrouillieren bald gemeinsam

Durch den Einsatz in Manbidsch sollen auch politische Spannungen zwischen den Vereinigten Staaten und der Türkei abgebaut werden. Putin sprach sich derweil für einen Abzug ausländischer Truppen nach einem Sieg über den IS aus. Mehr

03.10.2018, 16:50 Uhr | Politik

In mehreren deutschen Städten Hunderte bei Protesten gegen Erdogan-Besuch

Eine Woche vor dem Erdogan-Besuch gibt es in mehreren deutschen Städten Proteste gegen dessen Politik. Einige Bundestagsabgeordnete haben bereits ihre Teilnahme am Staatsbankett mit dem türkischen Präsidenten abgesagt. Mehr

22.09.2018, 19:04 Uhr | Politik

Dokumentation „Mr. Gay Syria“ Der Mann mit der Maske

Ein junger Syrer und Gewinner des Wettbewerbes „Mr. Gay Syria“ unternimmt den Versuch, der nächste „Mr Gay World“ zu werden. Ein Dokumentarfilm begleitet ihn unter widrigen Bedingungen. Mehr Von Bert Rebhandl

08.09.2018, 11:08 Uhr | Feuilleton

Neue Bundesregierung Rüstungsexporte an Türkei und Saudi-Arabien fast gestoppt

Seit März wurden nur noch in Einzelfällen Ausfuhrgenehmigungen für Waffen erteilt. Abgesehen von je einer Ausnahme für Saudi-Arabien und Jordanien gingen gar keine Waffenlieferungen mehr in Länder, die am Krieg im Jemen beteiligt sind. Mehr

21.08.2018, 05:29 Uhr | Wirtschaft

Neues Säbelrasseln Erdogan will Einsätze im Irak und in Syrien ausweiten

Ankara steht mit den Kurden im Konflikt. Die Ankündigung dürfte die Krise mit Amerika noch verschärfen. Mehr

18.08.2018, 14:33 Uhr | Politik

Syrische Frauenrechtlerin Jetzt kann sich endlich alles ändern

Alle reden von der Integration der Geflüchteten, aber das Entscheidende ist ihre Rückkehr in die Heimat. Nur mit ihrer Hilfe wird sich ein fortschrittliches Syrien aufbauen lassen, sagt die Frauenrechtlerin Rasha Corti. Ein Interview. Mehr Von Simon Strauß

14.08.2018, 06:19 Uhr | Feuilleton

Türkisch besetzte Stadt Afrin Amnesty prangert Türkei für Verbrechen in Syrien an

Unter der türkischen Besetzung sollen die Einwohner Afrins schwere Menschenrechtsverletzungen erleiden, erklärt die Organisation Amnesty International. Die Türkei weist die Vorwürfe zurück. Mehr

02.08.2018, 14:40 Uhr | Politik

Sieben Jahre später Der Syrien-Krieg geht in eine neue Phase

Der bewaffnete Aufstand wurde durch Assad in Syrien niedergeschlagen. Das Regime hat sich gegenüber der Opposition klar durchgesetzt. Jetzt stehen zwei andere Themen im Vordergrund. Mehr Von Rainer Hermann

29.07.2018, 11:35 Uhr | Politik

Nach Türkei-Wahl Erdogan kündigt weiteren Vormarsch türkischer Truppen in Syrien an

Seit Anfang des Jahres hält die Türkei Gebiete im Norden Syriens besetzt.. Die syrischen Regierungstruppen weiteten unterdessen ihre Angriffe im Südwesten des Bürgerkriegslandes aus Mehr

25.06.2018, 16:41 Uhr | Politik

Türken in Deutschland Schwindender Rückhalt für Erdogan

Wie Türken in Deutschland wählen, hat stets mit dem Jahrzehnt ihrer Einreise zu tun: erst kamen konservative Gastarbeiter, dann linksliberale Kurden. Jetzt hofft die Opposition auf Verluste für die AKP. Warum? Mehr Von Yasemin Ergin, Berlin

19.06.2018, 15:02 Uhr | Politik

Flüchtlinge aus Syrien Wenn die Türkei zur neuen Heimat wird

Viele syrische Flüchtlinge haben sich entschieden, in der Türkei zu bleiben – und die dortige Regierung bemüht sich, ihre Situation zu verbessern. Dennoch gibt es weiter große Probleme. Mehr Von Rainer Hermann, Ankara

22.05.2018, 07:59 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z