Afghanistan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Afghanistan

   
Sortieren nach

Afghanistan Bundeswehr beteiligt sich am Awacs-Einsatz

Die Regierung hat beschlossen, dass sich die Bundeswehr mit ihren Soldaten auf Awacs-Flugzeugen zusätzlich am Afghanistaneinsatz beteiligt. Bis zu 300 Soldaten sollen dafür eingesetzt werden können. Mehr

17.06.2009, 18:24 Uhr | Aktuell

Nato einig Awacs nach Afghanistan

Die Nato will vier Awacs-Maschinen zur Flugsicherung nach Afghanistan schicken. Hundert deutsche Soldaten sollen als Besatzung der Aufklärungsflugzeuge mit an den Hindukusch verlegt werden. Für einen solchen Einsatz ist ein neues Bundestagsmandat erforderlich. Mehr

12.06.2009, 19:25 Uhr | Politik

Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan Zielstrebig ins Gefecht

Die Bundeswehr geht in Nord-Afghanistan offensiver vor als bisher. Ein klassisches Gefecht im Mai markierte die Wende. Die Taliban mussten schmerzlich erkennen, dass wir auch kämpfen können, beschreiben deutsche Soldaten ohne Häme ihre Auseinandersetzung mit den Aufständischen. Mehr Von Marco Seliger, Kundus

11.06.2009, 11:33 Uhr | Politik

None NEUE REISEBÜCHER

Für den Tisch Afghanistan gilt nicht gerade als klassisches Reiseland, und das war auch 1986 nicht anders, als der französische Fotograf Didier Lefèvre dort arbeitete. Damals herrschte Krieg zwischen russischen Invasoren und Mudschahedin, und Lefèvres Aufgabe war es, hinter der Front die Arbeit der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen zu dokumentieren. Mehr

07.06.2009, 14:00 Uhr | Feuilleton

Obama in Dresden Deutschland ist ein enger Freund

Beim Treffen in Dresden demonstrierten Bundeskanzlerin Merkel und der amerikanische Präsident Obama Einigkeit. Frau Merkel kündigte einen engen Schulterschluss mit Amerika an, Obama würdigte Deutschland als entscheidenden Partner. Nach einem Gebet in der Frauenkirche verließen sie Dresden und flogen zur Gedenkstätte Buchenwald. Mehr

05.06.2009, 19:54 Uhr | Politik

Grundsatzrede in Kairo Obama verspricht einen Neuanfang

In seiner Rede an die islamische Welt hat der amerikanische Präsident Obama einen Neuanfang der Beziehungen versprochen. Doch könnten „Jahre des Misstrauens“ nicht mit einer Rede ausgelöscht werden. Notwendig sei eine neue Offenheit. Mehr

04.06.2009, 17:10 Uhr | Politik

Obama-Rede im Wortlaut „Der Islam ist ein Teil Amerikas“

In seiner Grundsatzrede an die islamische Welt in Kairo hat der amerikanische Präsident Barack Obama die Muslime in aller Welt zu einem Neuanfang in gegenseitigem Respekt aufgerufen. FAZ.NET dokumentiert wichtige Passagen der vielbeachteten Rede. Mehr

04.06.2009, 15:04 Uhr | Politik

Afghanistan Taliban nicht nur eine militärische Gefahr

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Struck ist am Mittwoch zu einem überraschenden Besuch in Afghanistan eingetroffen. Nach seiner Ankunft warnte er vor einem zunehmenden Einfluss der Taliban auf die afghanische Wirtschaft. Der Aufbau einer funktionierenden Polizei müsse absolute Priorität haben. Mehr

03.06.2009, 13:40 Uhr | Politik

Afghanistan Der letzte Sowjet

Uns wurde erzählt, wir seien in Afghanistan, um zu helfen. Alexander Levenez kam 1983 als Besatzungssoldat in ein Land, für das er später seine sowjetischen Kameraden bekämpfen würde. Heute heißt er Ahmad und ist ein Botschafter der Mudschahedin. Mehr Von Friederike Böge

31.05.2009, 18:26 Uhr | Politik

Afghanistan Jugendprojekt Skateboarden

Ein Deutschaustralier bringt Kindern in Kabul das Leben auf vier Rollen bei und will, dass sie in eine neue Gesellschaft fahren. Viele Ausländer in Kabul halten ihn für verrückt, doch Oliver Percovich macht weiter. Mehr Von Friederike Böge

25.05.2009, 12:37 Uhr | Gesellschaft

Afghanistan und Pakistan Übergang zum Partisanenkrieg

Afghanistan und Pakistan sind längst zu einem Kriegsgebiet „Westasien“ miteinander verschmolzen. Die Kämpfe mit Aufständischen nur etwa hundert Kilometer entfernt von Islamabad alarmieren. Es zeichnen sich beunruhigende Ähnlichkeiten mit der Entwicklung in Vietnam vor vier Jahrzehnten ab. Mehr Von Lothar Rühl

24.05.2009, 15:35 Uhr | Politik

Gefangenenlager Für Obama ist Guantánamo eine Gewissensfrage

Trotz des wachsenden Widerstandes auch in seiner eigenen Partei und einer weiteren Abstimmungsniederlage hat der amerikanische Präsident sein Vorhaben bekräftigt, das Gefangenenlager Guantánamo Anfang 2010 zu schließen. Nur, wohin mit den 240 Terrorverdächtigen? Mehr Von Matthias Rüb, Washington

22.05.2009, 00:30 Uhr | Politik

Helge Schneider im Interview „Man muss rauchen wollen“

Der Unterhaltungskünstler Helge Schneider hat abermals eine wahrhaftige Autobiographie vorgelegt. Im Gespräch mit Timo Frasch erklärt er, warum Obama ihn kennenlernen wollte und wie man in 7000 Metern Höhe eine Zigarette raucht. Mehr

21.05.2009, 12:56 Uhr | Feuilleton

Islamistische Terrorgefahr Eine sehr gefährliche Entwicklung

Radikale Islamisten, die ideologische und technische Schulungen in ausländischen Ausbildungslagern durchlaufen, stellen eine immer größere Bedrohung für die Sicherheit Deutschlands dar. Das geht aus dem Verfassungsschutzbericht hervor. Mehr

19.05.2009, 20:56 Uhr | Politik

None Verfassungsschutz: Islamismus Gefahr für die innere Sicherheit

pca. BERLIN, 19. Mai. Der islamistische Terrorismus bedroht weiterhin die deutsche Sicherheit. Nach Darlegung des Verfassungsschutzberichts, den Innenminister Schäuble (CDU) am Dienstag in Berlin vorstellte, geht eine "sehr gefährliche ... Mehr

19.05.2009, 19:35 Uhr | Politik

Verleger Helmut Buske Meine erste Fremdsprache war Hochdeutsch

Vom Touristenführer zum Komorisch-Vermittler: Der Verleger Helmut Buske, 85, hat sein Berufsleben den Sprachen gewidmet, vor allem den exotischen. Ein Gespräch über aussterbende Sprachen und ausgefallene Kundenwünsche. Mehr

19.05.2009, 17:59 Uhr | Feuilleton

Pakistan Die Angst der Saudis vor den Taliban

Seit Jahrzehnten ist Pakistan für Saudi-Arabien ein strategischer Verbündeter. Doch nun fürchtet das Königreich eine Wiederholung dessen, was sich 1995 und 1996 in Afghanistan ereignete: die Einnahme selbst großer Städte durch die Taliban. Mehr Von Rainer Hermann, Riad

17.05.2009, 11:37 Uhr | Politik

Pakistans Geheimdienst Im Dienste der Staatsfeinde

Der Verdacht, dass der pakistanische Geheimdienst ISI Staatsfeinde unterstütze, die er zu bekämpfen vorgibt, ist weit verbreitet - in Pakistan ebenso wie in Afghanistan. Jochen Buchsteiner hat mit einem ISI-Agenten gesprochen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Islamabad

15.05.2009, 15:30 Uhr | Politik

Deutsch-französische Differenzen Der gebremste Afghanistan-Beauftragte

Frankreich schlägt Alarm: Wegen Kompetenzgerangels in Berlin drohe Deutschland als Partner in Afghanistan auszufallen, fürchtet Paris. Und der deutsche Afghanistan-Beauftragte Mützelburg führe nur noch Protokoll. Mehr Von Michaela Wiegel und Stephan Löwenstein

14.05.2009, 13:35 Uhr | Politik

Politische Kehrtwende Obama will keine Folter-Fotos veröffentlichen

Entgegen bisheriger Ankündigungen hat Präsident Barack Obama die Veröffentlichung hunderter Fotos von misshandelten Gefangenen in Irak und Afghanistan abgelehnt. Die Bilder könnten anti-amerikanische Stimmungen schüren, erklärte er. Menschenrechtler reagierten tief enttäuscht. Mehr

14.05.2009, 09:45 Uhr | Politik

Bundeswehr in Afghanistan Keine weiteren Ermittlungen gegen Schützen von Kundus

Das Verfahren gegen den Feldjäger, der im vergangenen August in Kundus eine Frau und zwei Kinder erschossen hat, wird nach Informationen der F.A.Z. eingestellt. Zudem wird nicht gegen die Soldaten ermittelt, die vergangene Woche Taliban-Kämpfer getötet haben. Mehr

13.05.2009, 17:44 Uhr | Politik

Blutiges Scheitern

Der von Präsident Bush nach dem 11. September 2001 ausgerufene "Krieg gegen den Terrorismus" hat seine Ziele nicht erreicht. Der Angriff auf den Irak hat der Ausbreitung des islamistischen Terrorismus sogar geholfen. Auf der anderen Seite hat auch der Märtyrerkult von Al Qaida den Sieg über die Ungläubigen keineswegs näherrücken lassen. Mehr

13.05.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Blutiges Scheitern

Der von Präsident Bush nach dem 11. September 2001 ausgerufene "Krieg gegen den Terrorismus" hat seine Ziele nicht erreicht. Der Angriff auf den Irak hat der Ausbreitung des islamistischen Terrorismus sogar geholfen. Auf der anderen Seite hat auch der Märtyrerkult von Al Qaida den Sieg über die Ungläubigen keineswegs näherrücken lassen. Mehr

13.05.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Amerikas Truppen Das Ende einer Dienstreise

In amerikanischen Medien war von einer öffentlichen Enthauptung die Rede: Die Absetzung des Heeres-Generals David McKiernan als Kommandeur der amerikanischen und Nato-Truppen in Afghanistan. Sein Nachfolger machte schon Saddam Hussein und Abu Musab al Zarqawi ausfindig. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

12.05.2009, 22:15 Uhr | Politik

Gefechte mit den Taliban „Berauscht von dem Gedanken eines islamistischen Umsturzes“

Im Westen herrscht Furcht vor einem Flüchtlingsdrama in Pakistan. Hunderttausende Menschen wurden angesichts der Kämpfe zwischen Taliban und pakistanischer Armee im Nordwesten des Landes vertrieben. Zunehmend besorgt sind die Geheimdienste über die Aktivitäten des Terrornetzes Al Qaida. Mehr

11.05.2009, 21:05 Uhr | Politik

None Gates löst Kommandeur in Afghanistan ab

rüb./löw. Washington/BErlin, 11. Mai. Im Westen herrscht Furcht vor einem Flüchtlingsdrama in Pakistan. Nach Angaben des UN-Hochkommissariats für Flüchtlinge (UNHCR) flohen seit... Mehr Von Matthias Rüb und Stephan Löwenstein

11.05.2009, 19:45 Uhr | Politik

Wahlprogramm Linkspartei Für zehn Euro Mindestlohn

Die Linkspartei hat in Berlin ihr Programm für die Bundestagswahl vorgestellt. Ihre Ziele: Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan, ein gesetzlicher Mindestlohn von zehn Euro pro Stunde, Erhöhung des Sockelbetrags beim Arbeitslosengeld II auf 500 Euro im Monat. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

11.05.2009, 19:28 Uhr | Politik

Afghanistan Deutsche Soldaten töten Aufständische

Bei einem Gefecht in Afghanistan haben Bundeswehrsoldaten in der vergangenen Woche zwei Aufständische getötet. Zunächst hatte es geheißen, afghanische Sicherheitskräfte hätten auf die Aufständischen geschossen. Insgesamt wurden sieben gegnerische Kämpfer getötet. Mehr

11.05.2009, 14:34 Uhr | Politik

Militärisches Milliardenprojekt Angeblich Fortschritte beim Airbus A 400 M

Sieben Nato-Staaten, darunter Deutschland, gehören zu den Kunden: Mit EADS verhandeln sie über einfachere technische Anforderungen, damit der Militärtransporter A 400 M endlich einmal Form annehmen kann. Angeblich gibt es jetzt Fortschritte. Mehr

11.05.2009, 10:06 Uhr | Wirtschaft

Afghanistan Karzai in Berlin: Ehegesetz geändert

Afghanische verheiratete Frauen sollen nicht länger per Gesetz zum Geschlechtsverkehr verpflichtet werden. Eine entsprechende Gesetzesänderung versicherte der afghanische Präsident Karzai Bundeskanzlerin Merkel in Berlin. Mehr

10.05.2009, 21:15 Uhr | Politik

Afghanistan-Einsatz Erfolge melden, um Legenden vorzubeugen

Berichte über tödliche Gefechte, an denen deutsche Soldaten beteiligt sind; Gerüchte über einen gezielten Anschlagsversuch auf die Bundeskanzlerin: Die Bundesregierung will auch Erfolge melden und gibt deshalb ungewöhnlich offen Auskunft über den Einsatz des KSK-Kommandos am Hindukusch. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

08.05.2009, 22:41 Uhr | Politik

Offensive gegen Taliban Gilani: Wir merzen sie aus

Die pakistanische Regierung hat die Militäroffensive gegen die Taliban im Nordwesten des Landes verstärkt. Das Ziel sei, Führer der radikalen Islamisten im Swat-Tal außer Gefecht zu setzen. Bisher wurden 140 Extremisten getötet. Hunderttausende Menschen sind auf der Flucht. Mehr

08.05.2009, 19:51 Uhr | Politik

Afghanistan Deutsche Soldaten in Gefechte verwickelt

Der Einsatz am Hindukusch wird für die Bundeswehr immer brisanter: Eine deutsche Patrouille mit knapp 30 Soldaten wurde nun in stundenlange Gefechte verwickelt. Vier Angreifer wurden getötet. Angeblich entging Bundeskanzlerin Merkel im April offenbar nur knapp einem Anschlag. Mehr

08.05.2009, 16:46 Uhr | Politik

Afghanistan KSK-Soldaten setzen Talibanführer fest

Deutsche Spezialkräfte haben im Nordosten Afghanistans einen Talibanführer festgesetzt. Gemeinsam mit afghanischen Sicherheitskräften hätten die KSK-Kämpfer Abdul Razeq gestellt, teilte das Verteidigungsministerium mit. Mehr Von Stephan Löwenstein

07.05.2009, 21:27 Uhr | Politik

Afghanistan und Pakistan Obama: „Mehr Gewalt und Rückschläge“

Im Kampf gegen Taliban und Al Qaida eskaliert die Gewalt in Pakistan und Afghanistan. Amerikas Präsident Barack Obama sagte während eines Dreiergipfels in Washington den beiden Ländern seine Unterstützung zu. Zugleich gestand er ein: „Es wird mehr Gewalt und Rückschläge geben.“ Mehr

07.05.2009, 14:25 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z