Afghanistan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Herat in Afghanistan Ein Stückchen Freiheit

In Herat gelten die Grundrechte auch für Frauen – das war lange keine Selbstverständlichkeit. Aber es gibt viele Flüchtlinge, und die Taliban lauern vor den Toren: Die zweitgrößte Stadt Afghanistans steht am Scheideweg. Mehr

11.05.2019, 14:57 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Afghanistan

   
Sortieren nach

Traumatisierte Flüchtlinge Die Stimmen im Kopf

Wenn Migranten in der Psychiatrie landen, fordert das nicht nur die Ärzte, sondern auch die Übersetzer heraus. Sie müssen blumige Sprachbilder von Halluzinationen unterscheiden. Mehr Von Nike Heinen

05.05.2019, 20:21 Uhr | Wissen

Afghanistan Nach vierzig Jahren Hoffnung auf Frieden

Der Krieg in Afghanistan dauert schon Jahrzehnte an, doch derzeit sind viele ausländische Akteure im Land der Meinung, er könne bald ein Ende haben. Mehr Von Rainer Hermann, Kabul

05.05.2019, 07:58 Uhr | Politik

Radikaler Prediger in Pakistan Kampf der Muslime

In Pakistan ist seit Jahren ein Glaubenskrieg im Gange – militante Muslime bekämpfen vermeintliche Ungläubige. Wird der Staat die Extremisten in den Griff bekommen und will er das überhaupt? Mehr Von Christian Meier

27.04.2019, 08:36 Uhr | Politik

UN-Bericht für Afghanistan Regierungstruppen töten mehr Zivilisten als Aufständische

In Afghanistan wurde im ersten Quartal ein Viertel weniger Zivilisten verletzt oder getötet. Die Zahl der Opfer von Regierungstruppen schnellt hingegen in die Höhe. Mehr

24.04.2019, 13:38 Uhr | Politik

Konfliktlösung Eine „Friedensdividende“ reicht nicht

Krisengebiete zu stabilisieren, soll ein Schwerpunkt deutscher Außenpolitik sein. Doch worum geht es eigentlich? Das wissen oft nicht einmal die Beteiligten genau. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Robin Schroeder

22.04.2019, 12:50 Uhr | Politik

Goldener Lamborghini Aventador Abu und sein Lambo

Ein junger Mann fährt mit einem goldenen Sportwagen durch die Stadt, die Polizei verbietet es. Er hat Geld, sagt aber nicht, woher es stammt. Eine Geschichte aus dem Einwandererland Deutschland. Mehr Von Philip Eppelsheim, Hamburg

20.04.2019, 13:21 Uhr | Gesellschaft

Afghanistan-Friedensgespräch Amerikanischer Gesandter enttäuscht über Absage

Das Treffen zwischen den Taliban und der afghanischen Delegation in Doha scheitert am Streit um die Zusammensetzung. Zalmay Khalilzad ruft dazu auf, die Gunst der Stunde doch noch zu nutzen. Mehr

19.04.2019, 10:52 Uhr | Politik

Auslieferung nach Amerika Steht mit Assange die Pressefreiheit vor Gericht?

Julian Assange muss befürchten, in die Vereinigten Staaten ausgeliefert zu werden. Präsident Trump scheint daran gar kein großes Interesse zu haben, der Kreml gibt sich besorgt. Das kommt nicht von ungefähr. Mehr Von Michael Hanfeld

13.04.2019, 08:33 Uhr | Feuilleton

Verbrechen in Afghanistan? Strafgerichtshof lehnt Ermittlungen gegen Amerika ab

Es wird vorerst keine Ermittlungen des Internationalen Strafgerichtshofs gegen Amerikaner geben. Die Chefanklägerin hatte ein Verfahren gegen Soldaten wegen angeblicher Kriegsverbrechen in Afghanistan beantragt. Mehr

12.04.2019, 15:46 Uhr | Politik

Frieden für Afghanistan? Taliban sollen Vertreter der Regierung treffen

Bislang weigerten sich die radikalislamischen Taliban, mit Vertretern der Regierung zu sprechen. Das tun sie nun auch nicht, denn sie haben eine wichtige Bedingung gestellt. Mehr

08.04.2019, 09:59 Uhr | Politik

Aserbaidschan stellt sich quer Bundeswehr kommt mit Militärtransportern nicht mehr nach Afghanistan

Eine Sprecherin bestätigt einen entsprechenden Bericht. Das Problem bestehe seit Ende März. In die Bresche springen die Amerikaner. Mehr

07.04.2019, 17:06 Uhr | Politik

Angriffe im Osten Afghanistans Taliban erobern weiteren Bezirk

Die Vereinigten Staaten verhandeln gerade mit den Taliban über ein Ende des Afghanistan-Konflikts. Doch die Kämpfe gehen weiter. Bei Angriffen der Islamisten wurden mindestens zwanzig Sicherheitskräfte getötet. Mehr

30.03.2019, 10:39 Uhr | Politik

Einsatz von Sicherheitskräften Viele Tote und Verletzte bei Gewalt in Afghanistan

In vielen Teilen Afghanistans sind in den vergangenen Tagen Menschen bei Kämpfen ums Leben gekommen. Ein besonders tragischer Fall ereignete sich in der Provinz Kundus. Mehr

23.03.2019, 14:41 Uhr | Politik

Neue Seidenstraße Das Zentrum der Welt hat sich verschoben

China ist auf dem Vormarsch. Wir leben bereits im „asiatischen Jahrhundert“, sagt der Oxford-Historiker Peter Frankopan. Was bedeutet das für Europa? Mehr Von Alexander Wulfers

22.03.2019, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Bundeswehr am Hindukusch Mandat für Afghanistan

Die Bundeswehr bleibt noch in Afghanistan. Ebenso bleibt die Frage, weshalb künftig gelingen soll, was bisher nicht gelungen ist. Mehr Von Rainer Hermann

21.03.2019, 22:38 Uhr | Politik

Mentoren von Flüchtlingen Mein Freund, der Banker

Mitarbeiter der Deutschen Bank unterstützen Flüchtlinge dabei, in Deutschland Arbeit zu finden. Da muss auch schon mal Arnold Schwarzenegger als Motivator herhalten. Unsere Redakteurin hat das Projekt „Job-Buddy“ vier Monate lang begleitet. Mehr Von Marie Lisa Kehler

20.03.2019, 13:15 Uhr | Rhein-Main

Die Opfer aus Christchurch „Nun ruht er in Frieden“

50 Menschen sind bei dem Anschlag auf zwei Moscheen in Neuseeland ums Leben gekommen. Eine Erinnerung an die Opfer des grausamen Attentats, das wohl aus einer rassistischen Ideologie heraus begangen wurde. Mehr Von Joshua Beer und Rebecca Reinhard

18.03.2019, 18:15 Uhr | Politik

Frieden in Afghanistan Auf wessen Kosten?

Die Position der Taliban in Afghanistan ist stark. Ob die Aufständischen unter diesen Voraussetzungen bereit sind, Zugeständnisse zu machen, scheint fraglich. Mehr Von Peter Sturm

11.03.2019, 22:38 Uhr | Politik

Besuch in Bundeswehr-Lager Maas wirbt für Afghanistan-Mission

Außenminister Heiko Maas warnt vor einem Rückzug der Truppen aus Afghanistan. Alle bisherigen Anstrengungen seien dann umsonst gewesen, so Maas beim Besuch eines Bundeswehr-Camps. Mehr Von Peter Carstens, Mazar-e Sharif

11.03.2019, 09:31 Uhr | Politik

Neue Erkenntnisse Mullah Omar lebte unweit von amerikanischem Stützpunkt

Der Talibanführer Mullah Omar soll jahrelang nur fünf Kilometer von einem amerikanischen Lager entfernt gelebt haben. Allerdings habe er sich kaum nach draußen getraut und sich in Tunneln versteckt. Mehr

11.03.2019, 08:45 Uhr | Politik

Visite bei Bundeswehr Maas besucht Afghanistan und Pakistan

Bundesaußenminister Maas ist zu einem Besuch der deutschen Soldaten in Afghanistan eingetroffen. Deutschland stellt dort nach den Amerikanern das zweitgrößte Truppenkontingent. Mehr Von Peter Carstens, Mazar-e-Sharif

10.03.2019, 18:56 Uhr | Politik

Afghanistan Mehrere Tote bei Talibanangriff auf Militärcamp

Immer wieder greifen radikalislamische Kämpfer in Afghanistan Armeeposten an. Nun traf es eine große Anlage im Süden des Landes. Die Armee nennt eine Zahl der täglich getöteten Soldaten. Mehr

01.03.2019, 08:03 Uhr | Politik

Afghanistan-Sonderbeauftragter „Einen Abzug sämtlicher Truppen sehe ich derzeit nicht“

Die Taliban sind seit Montag im Gespräch mit den Amerikanern. Markus Potzel, Sonderbeauftragter der Bundesregierung, erklärt im Interview, was man davon erwarten kann – und inwieweit Deutschland bereit wäre, sich weiterhin in Afghanistan einzubringen. Mehr Von Christian Meier

27.02.2019, 21:21 Uhr | Politik

Afghanistan UN: Zahl der zivilen Todesopfer auf neuem Höchststand

Trauriger Rekord für Afghanistan: Seit 2009 wurden noch nie so viele Zivilisten getötet wie 2018. Die Vereinten Nationen nennen dafür gleich mehrere Gründe. Mehr

24.02.2019, 08:06 Uhr | Politik

Die Jugend Afghanistans Hoffnung auf Frieden

Frieden ist für junge Afghanen nach Jahren der Instabilität mit vielen Wünschen verbunden. Der Fotograf Mohammad Ismail hat sie danach gefragt. Mehr Von Claus Eckert

21.02.2019, 17:45 Uhr | Fotografie

Diakonie Hessen Kritik an Sammelabschiebungen nach Afghanistan

Mehr als drei Dutzend Afghanen aus dem gesamten Bundesgebiet sind am Abend vom Frankfurter Flughafen aus abgeschoben worden. Menschenrechtsorganisationen kritisieren die Sammelabschiebung in das Kriegsland. Mehr Von Katharina Iskandar

18.02.2019, 15:54 Uhr | Rhein-Main

Republikanischer Herausforder Bill Weld will gegen Trump antreten

Der ehemalige Gouverneur von Massachusetts, Bill Weld, will sich laut Medienberichten für die Präsidentschaftskandidatur 2020 bewerben. Denn Trump hätte zu sehr „sein eigenes Interesse im Auge“. Mehr

15.02.2019, 21:05 Uhr | Politik

Kommentar zu jahrelangem Krieg Frieden in Afghanistan?

Die Vereinigten Staaten stehen in Afghanistan de facto vor einer Niederlage. Ein Abkommen mit den Taliban böte einen Ausweg – der Weg dorthin ist jedoch voller Unwägbarkeiten. Mehr Von Christian Meier

13.02.2019, 07:24 Uhr | Politik

Bamf arbeitet „Altfälle“ ab So lange dauern Asylverfahren in Deutschland

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge arbeitet unter Hochdruck. Doch bis man die Vorgabe von Bundeskanzlerin Merkel erreicht, ist es noch weit. Mehr

11.02.2019, 03:14 Uhr | Politik

Interview mit General „Es gibt keine militärische Option gegen die Nato“

Bundeswehrgeneral Hartmut Renk ist Stabschef im Europa-Hauptquartier der Army in Wiesbaden. Im Interview spricht er über amerikanische Bekenntnisse, deutsche Beiträge und die russische Bedrohung. Mehr Von Peter Badenhop

10.02.2019, 16:04 Uhr | Rhein-Main

Flüchtling und MMA-Kämpfer Im Käfig

Das Kämpfen lernte Massood Sadeqpoor, 18, um auf den Straßen von Kabul zu überleben. In Deutschland kämpft er nach seiner Flucht weiter – vor zahlendem Publikum. Mehr Von Christiane Mester

09.02.2019, 12:28 Uhr | Gesellschaft

Reich durch Rohstoffe Diese Frau ist Afghanistans Zukunft

Kupfer, Gold, Silber, Zink, Lithium: In Afghanistans Erde stecken riesige Vorkommen begehrter Bodenschätze. Bislang verdienen daran aber meist nur Taliban und Kriminelle. Junge, gut ausgebildete Afghanen wollen das nicht länger hinnehmen – und haben einen Plan entwickelt. Mehr Von Marco Seliger

07.02.2019, 17:08 Uhr | Politik

Transatlantik-Koordinator „Aufkündigung des INF-Vertrags sollte deutsche Politik wachrütteln“

In seiner Rede hat Donald Trump versöhnliche Töne angeschlagen. Davon dürfe man sich nicht täuschen lassen, sagt Peter Beyer, Transatlantik-Berater der Bundesregierung. Er macht im FAZ.NET-Interview eine Forderung. Mehr Von Oliver Georgi

06.02.2019, 14:51 Uhr | Politik

Regierungserklärung Trump verteidigt Aufkündigung von INF-Vertrag

„Vielleicht können wir einen anderen Vertrag aushandeln“, sagte der Präsident in seiner Rede. Er bekräftigte außerdem, dass er die amerikanischen Soldaten aus Syrien abziehen wolle. Auch in Afghanistan sei die Zeit für Friedensbemühungen gekommen. Mehr

06.02.2019, 05:28 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z