AfD: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: AfD

   
Sortieren nach

Sozialleistungen Jobcenter fordern fast 2,6 Milliarden Euro Hartz IV zurück

Die Behörden wollen von Sozialleistungsbeziehern immer höhere Summen zurückhaben. Dafür gibt es vor allem zwei Gründe. Mehr

18.06.2019, 10:38 Uhr | Wirtschaft

Warnung vor rechtem Terror „Die nächsten Monate werden besonders gefährlich“

Im Mordfall Lübcke vermutet der Generalbundesanwalt einen rechtsextremistischen Hintergrund. Fachleute sehen für weitere Taten mit solchem Motiv ein hohes Potential. Ein CDU-Abgeordneter macht dafür auch die AfD verantwortlich. Mehr

18.06.2019, 09:21 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Sorge vor neuem rechtsextremem Terror

Wie real ist die Gefahr eines neuen rechtsextremen Terrornetzwerks nach dem Mordfall Lübcke? Wer profitiert vom geplanten Abbau des Solidaritätszuschlags? Und warum lohnt sich das Sammeln antiker Münzen? Der FAZ.NET Sprinter. Mehr Von Thomas Holl

18.06.2019, 06:17 Uhr | Aktuell

Forderung nach Toleranz Gauck will AfD nicht als ganze Partei zum Feind erklären

Joachim Gaucks Forderung nach mehr Toleranz gegenüber der AfD hat eine heftige Diskussion entfacht. Entschieden bekräftigt der ehemalige Bundespräsident seine Ansichten. Mehr

18.06.2019, 02:52 Uhr | Politik

AKK zu Wahl in Görlitz Schon wieder vertwittert

Die CDU-Vorsitzende gesteht Unsicherheiten im Umgang mit den Medien ein – just nach einem neuen, unglücklichen Tweet. Die Niederlage der AfD in Görlitz sei ein Zeichen für die Stärke der CDU, twittert AKK – und unterschlägt dabei die Hilfe eines breiten Bündnisses. Mehr Von Oliver Georgi

17.06.2019, 15:04 Uhr | Politik

Fridays for Future „Immerhin hat keiner das Schulschwänz-Argument gebracht“

Fridays for Future Hessen trifft sich mit Landtagsfraktionen, ist aber um Neutralität bemüht. Eine Fraktion glänzt dabei durch Abwesenheit. Derweil üben Schüler Kritik an der Polizei nach einer Konfrontation in Frankfurt. Mehr Von Matthias Trautsch

17.06.2019, 13:20 Uhr | Rhein-Main

Lehren der Flüchtlingskrise Die Migrationspolitik braucht ein neues Leitbild

In der Bevölkerung wächst die Einsicht, dass sich Politik und Gesellschaft darauf einstellen müssen, die Migrationspolitik als Daueraufgabe anzunehmen. Gefragt sind Humanität und Härte. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Daniel Thym

17.06.2019, 12:11 Uhr | Politik

Umfrage Knapp jeder Zweite wünscht sich Grünen-Kanzlerkandidaten

In den Umfragen erleben die Grünen gerade einen Höhenflug. Der baden-württembergische Ministerpräsident Kretschmann rechnet damit, dass der Erfolg seiner Partei anhält – sie sei „die neue Wirtschaftspartei“. Mehr

17.06.2019, 10:35 Uhr | Politik

AfD-Niederlage in Görlitz Kein Grund zum Aufatmen

Die Niederlage des AfD-Kandidaten in Görlitz zeigt: In Städten haben es die Rechtspopulisten schwer. Trotzdem ist Görlitz für die sächsische CDU noch kein Zeichen für eine Wende. Im Gegenteil. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

17.06.2019, 09:47 Uhr | Politik

CDU-Kandidat sticht AfD aus Polizeikommissar verliert bei OB-Wahl in Görlitz

In Görlitz, einer sächsischen Stadt an der Neiße und damit an der Grenze zu Polen gelegen, hat in einer Stichwahl der CDU-Bewerber Ursu mit gut 55 Prozent der Stimmen gewonnen. Für die AfD trat in der Stichwahl der gebürtige Görlitzer und Polizeikommissar Sebastian Wippel an. Mehr

17.06.2019, 08:08 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Verhaftet, verloren, verunsichert

Welche Erkenntnisse präsentiert die Polizei heute zum Mordfall Lübcke? Warum ist die AfD trotz Niederlage in Görlitz weiter so selbstbewusst? Und was haben Flugzeuge mit Klimaschutz gemein? Der FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sebastian Reuter

17.06.2019, 06:22 Uhr | Aktuell

AfD-Niederlage in Görlitz „Wenigstens bist du noch ein echter deutscher Polizist“

Bei der Stichwahl um das Amt des Görlitzer Oberbürgermeisters verliert der AfD-Kandidat Sebastian Wippel gegen einen Politiker der CDU. Für die anstehende Landtagswahl spürt er dennoch „echten Rückenwind“. Mehr Von Yves Bellinghausen, Görlitz

16.06.2019, 21:20 Uhr | Politik

CDU-Politiker wird Rathauschef AfD-Kandidat verliert OB-Stichwahl in Görlitz

In Deutschland wird es weiterhin keinen Oberbürgermeister von der AfD geben. In Görlitz hat der Kandidat der Rechtspopulisten am Sonntag die Stichwahl gegen den CDU-Politiker Octavian Ursu deutlich verloren. Mehr

16.06.2019, 20:27 Uhr | Politik

Per Tweet Ziemiak schließt Kooperation von CDU und AfD aus

Der frühere Verfassungschutzchef Maaßen schloss eine Zusammenarbeit von CDU und AfD in den ostdeutschen Bundesländern perspektivisch nicht aus. Von dieser Aussage distanzierte sich CDU-Generalsekretär Ziemiak am Sonntag deutlich. Mehr

16.06.2019, 13:35 Uhr | Politik

Kritik an Gauck-Äußerung „Ich wusste schon, warum ich ihn damals nicht gewählt habe“

„Erweiterte Toleranz in Richtung rechts?“ Für diese Forderung erntet der frühere Bundespräsident Joachim Gauck Kritik und Lob. Auch Bundespräsident Steinmeier äußert sich. Mehr

16.06.2019, 11:51 Uhr | Politik

Stichwahl in Görlitz Stellt die AfD bald ihren ersten Oberbürgermeister?

Sebastian Wippel (AfD) oder Octavian Ursu (CDU)? Die Entscheidung in der Neißestadt hat nicht nur symbolische Wirkung. Sie gilt als Stimmungstest für die Landtagswahl in Sachsen. Mehr

16.06.2019, 10:52 Uhr | Politik

Grüne weiter Spitzenreiter SPD in neuer Umfrage nur noch viertstärkste Partei

Laut einer aktuellen Umfrage verliert die SPD in der Wählergunst weiter an Boden. Schlecht sind auch die Werte für einen der Kandidaten auf den Chefposten bei den Sozialdemokraten. Derweil geht der grüne Höhenflug weiter. Mehr

15.06.2019, 18:44 Uhr | Politik

Klimapolitik von rechts Fakten sind der AfD egal

Die Rechtspopulisten von der AfD laden regelmäßig Leugner des Klimawandels in den Bundestag ein. Das beeinflusst die Debatte. Mehr Von Timo Steppat, Berlin

15.06.2019, 18:09 Uhr | Politik

Treffen der Werteunion Merkel-Kritiker in der Union beharren auf Kurskorrekturen

Die konservative Werte-Union fordert zu einer klaren Abgrenzung nach links auf. Der frühere Verfassungschutzchef Maaßen schließt ein Bündnis mit der AfD im Osten nicht kategorisch aus. Mehr

15.06.2019, 17:47 Uhr | Politik

Gegen AfD-Ausgrenzung Gauck für „erweiterte Toleranz in Richtung rechts“

Der frühere Bundespräsident fordert, zwischen Konservativen, Extremisten und Radikalen zu unterscheiden. Die Blockade eines AfD-Vizepräsidenten des Bundestages hält er für problematisch. Mehr

15.06.2019, 14:37 Uhr | Politik

Klage auf Entschädigung Dresdner „Hutbürger“ fordert 20.000 Euro vom ZDF

Berühmt wurde der „Hutbürger“, als er sich bei einer Pegida-Demonstration lautstark gegen Fernsehaufnahme wehrte. Weil er seine Persönlichkeitsrechte verletzt sieht, will er jetzt gegen das ZDF klagen. Mehr

14.06.2019, 21:05 Uhr | Gesellschaft

Leipziger Hooligans Antisemitisch, rassistisch, gewalttätig

Sie gehört zu den gefährlichsten in ganz Deutschland und hat engste Verbindungen zur AfD und NPD: Wie der Angriff auf einen Türsteher auf Mallorca mit der Leipziger Fußballfan-Szene zusammenhängt. Mehr Von Jan Ehrhardt

14.06.2019, 18:31 Uhr | Sport

Abtreibungsgegner klagten Zwei Ärztinnen nach Reform von Paragraf 219a verurteilt

Mit einem Kompromiss hatten Union und SPD zu Jahresbeginn gehofft, die Debatte über das Werbeverbot für Abtreibungen zu beenden. Eine Fehleinschätzung: Am Freitag wurden die ersten Ärztinnen nach der Reform verurteilt. Mehr

14.06.2019, 15:57 Uhr | Gesellschaft

Bürgermeisterwahl in Görlitz Filmstars gegen die AfD

Am Sonntag wird in einem zweiten Wahlgang in Görlitz der Oberbürgermeister gewählt. Beim ersten Wahlgang am 26. Mai holte AfD-Kandidat Sebastian Wippel mit 36,4 Prozent die meisten Stimmen. Um die Wahl des AfD-Kandidaten zu verhindern, haben Filmgrößen wie Daniel Brühl und Armin Rohde in einem offenen Brief die Wähler ermahnt, "weise" zu wählen. Mehr

14.06.2019, 14:42 Uhr | Feuilleton

SPD-Übergangschef „Wir brauchen den Mietpreisdeckel für ganz Deutschland“

Der kommissarische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel fordert einen bundesweiten Mietendeckel, um dem Markt eine „Atempause“ zu ermöglichen. Und er attackiert die Grünen – sie verhielten sich ähnlich wie die AfD. Mehr

14.06.2019, 08:29 Uhr | Politik

Bündnis im EU-Parlament Kampfansage der Rechtsfraktion

Geplant hatten die rechten Parteien eine „Superfraktion“ als stärkste Gruppe im Europaparlament – davon sind sie weit entfernt. Trotzdem zeigt sich das neue Bündnis, in dem auch die AfD vertreten ist, selbstbewusst und startet mit einer Ansage. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

13.06.2019, 18:44 Uhr | Politik

Richtungsweisende Wahl AfD oder CDU: Görlitz hat die Wahl

Europastadt, Filmstadt, Grenzstadt. Für Görlitz gibt es viele Synonyme. In welche Richtung sich die Stadt in Zukunft gehen wird, entscheiden Wählerinnen und Wähler am Sonntag. Mehr

13.06.2019, 15:40 Uhr | Politik

Grüne Gefahr Die Nervosität der CDU beim Klimaschutz

CDU-Politiker reagieren auf das Thema Klima, als wäre es vollkommen neu. Sie starren panisch auf die Grünen, die seit ihrer Gründung unterschiedlich erfolgreich mit dem Klimaschutz punkten. Eine Analyse. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

13.06.2019, 12:52 Uhr | Politik

Das Phänomen Thunberg Greta und ein Sommer, der vielen Menschen unheimlich wurde

Medienforscher widmen sich derzeit intensiv dem Phänomen Greta Thunberg: Wie konnte die globale Klimaerwärmung auf einmal doch noch zu einem Thema werden, das Wahlen entscheiden kann – und was hat die German Angst damit zu tun? Mehr Von Andreas Frey

13.06.2019, 11:23 Uhr | Wissen

Oberbürgermeister in Görlitz Kräftemessen vor der Kulisse

Görlitz könnte die erste Stadt sein, in der die AfD den Oberbürgermeister stellt. Die politischen Gegner und sogar Prominenz aus Hollywood wollen das verhindern. Mehr Von Stefan Locke, Görlitz

13.06.2019, 06:10 Uhr | Politik

Die AfD im Osten Die ganze Wahrheit

Auch in Brandenburg rangiert die AfD in Meinungsumfragen vor Union und SPD. Doch nicht, weil die „Alternative“ so stark wäre. Die anderen sind so schwach. Mehr Von Daniel Deckers

12.06.2019, 15:26 Uhr | Politik

Umfrage zur Landtagswahl AfD in Brandenburg erstmals stärkste Kraft

Auch die Grünen können in Brandenburg rund drei Monate vor der Wahl zulegen. Die rot-rote Koalition hätte hingegen ihre Mehrheit verloren. Anders sieht es jedoch aus, wenn der Regierungschef direkt gewählt werden könnte. Mehr

12.06.2019, 14:34 Uhr | Politik

AfD kritisiert Kirche Zur Rechten Gottes

Die AfD und die Kirche verbindet die gegenseitige Abneigung. Vor dem Evangelischen Kirchentag und den drei Landtagswahlen im Osten stellt sich die Partei nun mit noch mehr Verve gegen die christlichen Würdenträger. Mehr Von Justus Bender und Reinhard Bingener, Frankfurt und Hannover

12.06.2019, 09:19 Uhr | Politik

Stiftungen und Demokratie „Mehr den Zusammenhalt als das Trennende betonen“

Joachim Rogall, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Deutscher Stiftungen sieht die Demokratie in einem gefährlichen Zustand. Im FAZ.NET-Interview fordert er mehr staatsbürgerliches Engagement. Mehr Von Sebastian Scheffel

11.06.2019, 14:26 Uhr | Politik

Rettung der Umwelt Deutsche Klimaschutz-Helden

Es führt kein Weg daran vorbei: Echter Klimaschutz bedeutet Verzicht. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

11.06.2019, 13:26 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z