Abdel Fattah al-Sisi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Aufruf von Al-Sisi Anti-Scheidungskurse an Ägyptens Universitäten

Die ägyptische Regierung will die hohen Scheidungsraten bekämpfen. Verpflichtende Anti-Scheidungskurse sollen deshalb Studierende bald auf Konflikte in der Partnerschaft vorbereiten. Mehr

18.07.2019, 14:36 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Abdel Fattah al-Sisi

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Libyen-Konflikt Die Achse der Autoritären

Der Bürgerkrieg in Libyen geht mit unverminderter Härte weiter – auch weil die Beteiligten mächtige ausländische Unterstützer hinter sich wissen, die Waffen an die beiden Seiten liefern. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

13.07.2019, 08:18 Uhr | Politik

Zum Tode von Muhammad Mursi Muslimbruder und Präsident

Er war der erste demokratisch gewählte Präsident Ägyptens und kämpfte seit Jahren gegen das Todesurteil an, das gegen ihn verhängt wurde. Nun ist Muhammad Mursi vor Gericht zusammengebrochen und gestorben. Mehr Von Christian Meier

17.06.2019, 21:02 Uhr | Politik

Ägyptens ehemaliger Präsident Mursi bricht vor Gericht zusammen und stirbt kurz darauf

Der frühere ägyptische Präsident Mohammed Mursi ist gestorben. Das berichtete das staatliche ägyptische Fernsehen am Montag. Der ehemalige Staatschef brach bei einer Anhörung vor Gericht zusammen. Mehr

17.06.2019, 18:41 Uhr | Politik

Konflikt in Sudan Die Achse der Autoritären

Unmittelbar vor dem Massaker an der Demokratie-Bewegung in Sudan waren die wichtigsten Männer des Militärs in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das war kein Zufall. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut und Thilo Thielke, Kapstadt

14.06.2019, 17:27 Uhr | Politik

Krise in Sudan Militärrat kündigt Vereinbarung mit Protestbewegung auf

Die Krise in Sudan spitzt sich weiter zu: Der Militärrat will nicht mehr mit der landesweiten Protestbewegung zusammenarbeiten. Stattdessen soll es Neuwahlen geben. Mehr

04.06.2019, 04:55 Uhr | Politik

Nach Krisengipfel in Mekka Iran weist Vorwürfe Saudi-Arabiens zurück

Die Abschlusserklärung von Riads Krisengipfel in Mekka ist unmissverständlich. Teheran reagiert und wirft dem Gegner „die Spaltung der Region“ vor. Mehr

31.05.2019, 12:55 Uhr | Politik

Irak im Loyalitätskonflikt Im Fadenkreuz der Großmächte

Die harte Haltung der Vereinigten Staaten gegenüber Iran bringt viele Staaten in Zugzwang. Mit am stärksten betroffen ist der Irak. Bislang ist unklar, wer sich in diesem Kampf um Einfluss und Macht durchsetzen wird. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Alex Vatanka

09.05.2019, 15:34 Uhr | Politik

Ägypten Trump will Muslimbrüder als Terrororganisation einstufen

Laut einem Medienbericht könnte Trump einer Bitte des ägyptischen Präsidenten Sisi nachkommen. Ein solcher Schritt hätte weitreichende Folgen. Mehr

30.04.2019, 13:50 Uhr | Politik

Referendum in Ägypten Große Mehrheit für Amtszeitverlängerung von Präsident al Sisi

89 Prozent der ägyptischen Wähler stimmten für eine Verfassungsänderung: Präsident Abd al Fattah al Sisi wird damit noch mächtiger und könnte bis 2030 regieren. Menschenrechtsorganisationen bezweifeln die Rechtmäßigkeit der Abstimmung. Mehr

24.04.2019, 00:06 Uhr | Politik

Der Wunsch nach Wandel Es brodelt unter der Oberfläche

Algerien und Sudan zeigen, dass oft ein kleiner politischer Funke für einen Umsturz genügt – die Wut über eine rücksichtslose Erhöhung der Lebensmittelpreise oder die Selbstüberschätzung der Eliten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

23.04.2019, 18:44 Uhr | Politik

Ägyptens Präsident Mehr Macht für Sisi

Das ägyptische Parlament hat einer Verfassungsänderung zugestimmt, nach der Sisi bis 2030 Präsident bleiben könnte. Oppositionelle kritisieren, dass das Regime seine Macht auch auf weitere Bereiche ausdehnt. Mehr Von Christian Meier

16.04.2019, 19:08 Uhr | Politik

UN-Flüchtlingskommissar Kämpfe erschweren Lage der Flüchtlinge in Libyen

Man sei besonders besorgt über die Situation in Libyen, erklärte der UN-Flüchtlingskommissar Filippo Grandi in Berlin. Die neuen Kämpfen bedrohten die Fortschritte in den Flüchtlingslagern. Mehr

15.04.2019, 18:44 Uhr | Politik

Putsch der Generäle Saudi-Arabien stützt Militärführung in Sudan

Sudans Militärführung will einen Kompromiss mit der Opposition finden. Doch die Demonstranten trauen dem Frieden nicht. International bekommen die Streitkräfte erstmals Unterstützung. Mehr

14.04.2019, 15:33 Uhr | Politik

Sudan Staatschef für einen Tag

Nach dem Putsch gegen den Langzeitmachthaber Baschir durch das Militär war sein Nachfolger Awad Ibn Auf nur einen Tag lang Chef des militärischen Übergangsrates im Sudan. Ihm soll nun ein weiteres ranghohes Militärmitglied folgen. Die Opposition forderte indes freie Wahlen. Mehr

13.04.2019, 18:00 Uhr | Politik

Ägypten Polizei tötet sieben angebliche Terroristen

Dem Ministerium zufolge gehörten die sieben Männer zur terroristischen Hasm-Bewegung. Die Gruppe hatte sich in der Vergangenheit zu Angriffen auf Sicherheitskräfte bekannt. Mehr

07.03.2019, 12:56 Uhr | Politik

Merkel in Ägypten Bloß kein Erinnerungsfoto mit dem Kronprinzen

In Ägypten sondieren EU und Arabische Liga gemeinsame Interessen. Die Europäer verhandeln aber auch untereinander. Denn mit den Staats- und Regierungschefs reisten auch deren eigene Probleme in den Badeort am Roten Meer. Mehr Von Eckart Lohse, Scharm Al Scheich

25.02.2019, 19:00 Uhr | Politik

Papst Franziskus in Abu Dhabi Selbst der Regen kommt gelegen

Zum ersten Mal besucht ein Papst die Arabische Halbinsel. Franziskus und seine Gastgeber zelebrieren den interreligiösen Dialog – in pompösem Rahmen. Mehr Von Matthias Rüb, Abu Dhabi

04.02.2019, 19:35 Uhr | Politik

Neue Hauptstadt Hier entsteht Ägyptens erste Smart City

Kairo platzt aus allen Nähten – nun soll eine neue Hauptstadt die ägyptische Metropole entlasten. Doch noch ist nicht klar, ob alles auch so kommen wird, wie sich die Planer des Megaprojekts das vorstellen. Mehr Von Christian Meier, Kairo

05.01.2019, 13:22 Uhr | Politik

Umstrittene Lieferung Bundesregierung bewilligt Kriegsschiff-Export nach Ägypten

Die Groko bleibt bei ihrer umstrittenen Linie, Waffenlieferungen an autoritär agierende Regierungen zu genehmigen, wenn sie als regionale Partner gelten. Mehr

02.01.2019, 17:11 Uhr | Politik

Konflikt im Sudan Das Volk will keinen Kuchen essen

Weil sich der Brotpreis verdreifacht hat, protestieren im Sudan seit Tagen Tausende gegen die Regierung in Khartum. Droht dem Land nun ein arabischer Frühling? Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

26.12.2018, 14:45 Uhr | Politik

Präsident Sisi will mehr Macht Die Mauer der Angst ist wieder da

Ägyptens Präsident Abd al Fattah al Sisi soll Gerüchten zufolge einen Anlauf unternehmen, die Verfassung zu ändern. So möchte er seine Amtszeit verlängern. Denn die Begeisterung der Bevölkerung hat längst nachgelassen. Mehr Von Christian Meier

17.12.2018, 22:04 Uhr | Politik

EU-Gipfel in Salzburg Gut, dass wir miteinander geredet haben

Beim informellen Gipfeltreffen der EU bleibt vieles im Vagen. In der Debatte über die Migrationspolitik hat sich die Atmosphäre immerhin entspannt – auch ohne echte Fortschritte. Mehr Von Hendrik Kafsack, Melanie Marks und Michael Stabenow, Salzburg

20.09.2018, 17:36 Uhr | Politik

EU-Gipfel in Salzburg Tusk: Mays Brexit-Plan „wird nicht funktionieren“

In ihrem Brexit-Plan schlägt May eine Freihandelszone mit der EU vor, die sich aber auf Güter beschränken solle. EU-Ratspräsident Tusk erteilt dem Vorschlag der britischen Premierministerin eine Absage. May hat schon eine neue Idee. Mehr

20.09.2018, 16:26 Uhr | Politik

Massenprozess in Kairo Ägyptischer Fotograf Shawkan kommt voraussichtlich frei

Nach fünf Jahren soll der in Ägypten inhaftierte Fotojournalist Shawkan frei kommen. Eine Freiheitsstrafe von fünf Jahren hat er bereits abgesessen. Mehr

08.09.2018, 17:48 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z