https://www.faz.net/aktuell/politik/staat-und-recht/
Aus der Schnauze eines Schweins wird Energie für eine Lampe gewonnen.

Atomkraft : Das Gemeinwohl neu bewerten

Von der Laufzeitverlängerung über den Ausstieg bis zur befristeten Weiternutzung der Kernenergie.
Ein Wolf schiebt ein im Rollstuhl sitzendes Schaf.

Gesellschaftsjahr : Das einigende Band

Die Aussetzung der Wehrpflicht war richtig – dennoch braucht es jetzt ein Gesellschaftsjahr für alle.

Frankfurts Oberbürgermeister : Feldmann klebt am Stuhl

Alle Bemühungen sind bisher gescheitert, Peter Feldmann abzuwählen oder zum Rücktritt zu bewegen. Nun hat der Frankfurter Skandal-OB noch einen draufgesetzt.

Migration nach Deutschland : Die andere Zeitenwende

Sozialtourismus hin oder her: Immer mehr Flüchtlinge kommen. Die Lösung kann nicht in der Erhöhung der Anziehungskraft Deutschlands liegen. Sonst ist das Land bald am Ende.

Reaktionen auf Melonis Sieg : Respekt für eine Wahl

Wenn in einem EU-Land die Freiheit in Gefahr ist, dann muss man handeln. Darauf gibt es in Italien bisher keinen Hinweis. Melonis Haltung zur Ukraine sollte in EU und NATO sogar willkommen sein.

Gasumlage : Scholz in Schilda

Für Fälle wie die Gasumlage gibt es ein Kanzleramt, das rechtzeitig für Ordnung sorgen sollte. Eigentlich.

Wahl in Italien : Meloni ist nicht die Teufelin

Italiens Wahlergebnis zeigt einen Rechtsruck, aber keine politische Erdbebenkatastrophe. Vielmehr kehrt das Land zur demokratischen Normalität zurück.

Proteste in Iran : Den Ajatollahs bleibt nur die Gewalt

Die Proteste nach dem Tod der jungen Mahsa Amini nähern sich einer kritischen Masse. Aber das Regime ist weder zu Reformen noch zu Kompromissen bereit.

Scholz am Golf : In unserem Interesse

Wer gestern noch Pariah war, ist heute ein ehrbarer Partner. Denn die Zeitenwende hat vieles verändert – auch in unserem Verhältnis zu Saudi Arabien.
Ein Nilpferd mit offenem Maul steht im See.

Fachkräftemangel : Helfer sind keine Fachkräfte

Die Bundesregierung möchte die Zuwanderung künftig mit einem Punktesystem steuern. Das ist eine gute Idee. Für jede Tätigkeit eignet es sich aber nicht.

Seite 1/16

  • Der Bundestag bei einer Sitzung im März.

    Sondervermögen : Auch wer fernbleibt, kann frei handeln

    Am Fall des Sondervermögens zur Ertüchtigung der Bundeswehr entzündete sich im Bundestag eine Diskussion über Abstimmungspraktiken. Doch Parlamentsrecht und Staatspraxis verpflichten Abgeordnete nicht zur Abstimmung. Ein Gastbeitrag.
  • 2017 in Frankfurt: 20 000 Menschen demonstrierten gegen Erdogans Politik, manche mit Bildern des PKK-Anführers Abdullah Öcalan.

    Verbotene Partei : PKK-Kader in Frankfurt vor Gericht

    Während sich der Prozess gegen Abdullah Ö. in andere PKK-Verfahren einreiht, mehren sich kritische Stimmen gegen die Einstufung der kurdischen Arbeiterpartei als terroristisch. Indes kommt das Oberlandesgericht bei den Staatsschutzverfahren kaum noch hinterher.