https://www.faz.net/aktuell/politik/sondierungen-in-kiel-guenther-will-schwarz-gruen-18054428.html

Sondierungen in Kiel : Günther will mit Grünen regieren

  • Aktualisiert am

Sondierungen in Kiel: Günther will Schwarz-Grün

          1 Min.

          mawy. Hamburg ⋅ Die CDU in Schleswig-Holstein möchte mit den Grünen über die Bildung einer gemeinsamen Regierung sprechen. Das teilte Ministerpräsident Daniel Günther am Montagabend nach der Sitzung des erweiterten CDU-Landesvorstandes in Kiel mit. Man habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, äußerte er. Man wolle weiter für Dynamik im Land sorgen und „ehrgeizige Klimaschutzziele erreichen“. Die Grünen teilten ihre Freude über die Entscheidung mit und nahmen die Einladung an. Bereits an diesem Dienstag wollen beide Parteien zu einem Sondierungsgespräch zusammenkommen. Seit 2017 hatten in Kiel CDU, Grüne und FDP in einer Jamaika-Koalition zusammen regiert. Nachdem die CDU bei der Landtagswahl vor gut zwei Wochen aber erheblich zugelegt hatte und auf 43,4 Prozent gekommen war, reicht ihr künftig ein Partner. Schwarz-Grün würde auf 48 von 69 Sitzen im Landtag kommen. Der Versuch von Günther, zunächst trotzdem das Jamaika-Bündnis fortzusetzen, scheiterte vergangene Woche. Die FDP zeigte sich nun enttäuscht: „Mit Schwarz-Grün wird es mehr Schulden, mehr Bürokratie und weniger Rücksicht auf die Bürger- und Freiheitsrechte geben“, äußerte der Fraktionsvorsitzende Christopher Vogt.

          Jetzt mit F+ lesen

          Eine Luftwärmeheizung in einem Haus in Frankfurt am Main.

          Quasi-Pflicht ab 2024 : Was Sie über Wärmepumpen wissen müssen

          Die Regierung lädt zum Wärmepumpengipfel: Immer häufiger sollen Wärmepumpen Häuser beheizen. Im Altbau kann das teuer werden. Gibt es ab 2024 eine Pflicht? Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen.

          Lidl-Konzern : Der stille Gigant und sein Kampf gegen die Hacker

          Die Schwarz-Gruppe ist einer der größten Handelskonzerne der Welt – und meistens sehr verschlossen. Jetzt gibt sie Einblicke in das Innerste ihrer Digitalstrategie. Es sieht aus wie im Raumschiff.

          Fahrbericht Mercedes-Benz EQS : Die Ruhe vor dem Stern

          Dieser feine Mercedes hebt das Fahren im Elektroauto auf eine neue Ebene der Emotion. Laden auf der Fernfahrt gelingt relativ gut. Trotzdem würden wir die S-Klasse wählen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.