https://www.faz.net/-gpf-9omic

„Keine andere Wahl“ gehabt: Sea-Watch kritisiert EU

© Reuters
          02.07.2019

          „Keine andere Wahl“ gehabt Sea-Watch kritisiert EU

          Während die Sea-Watch Kapitänin Carola Rackete weiterhin unter Hausarrest steht, fanden ihre Kollegen deutliche Worte.Die Europäische Staatengemeinschaft habe es über zwei Wochen lang nicht geschafft, sich darüber zu einigen, wer die von Sea-Watch geretteten Flüchtlinge aufnehmen werde. 1