https://www.faz.net/-gpf-9n5x5

Regierungskrise in Österreich: FPÖ hält an Kickl fest

© Reuters
          20.05.2019

          Regierungskrise in Österreich FPÖ hält an Kickl fest

          Die rechtspopulistische freiheitliche Partei hat eine Entlassung des Innenministers ausgeschlossen. Kickl hätte sich nichts zu Schulden kommen lassen. Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz ließ am Montag offen, ob er bis zu den Neuwahlen mit den derzeitigen FPÖ-Ministern weiterregieren will. 1