https://www.faz.net/-gpf-9jd4a

Regierungsflieger-Kommentar : Peinliche Pannen

  • -Aktualisiert am

Die vielen defekten U-Boote, Panzer und Flugzeuge der Bundeswehr sind Ausdruck einer langen Vernachlässigung, die inakzeptabel ist. Leider wird es noch eine Weile dauern, bis sich daran etwas ändert.

          Die ständigen Pannen der Regierungsflugzeuge sind peinlich für Deutschland, sie kosten Zeit und Geld (des Steuerzahlers). Deshalb wäre es in der Tat gut, wenn die Bundesregierung die Flotte der Flugbereitschaft erneuern würde. Aber man fragt sich doch, warum die Politik einen Ausrüstungsmangel bei der Bundeswehr nur dann rasch beseitigt, wenn sie selbst davon betroffen ist. In allen Teilstreitkräften gibt es seit Jahren ernste Defizite, die sich sogar in den Einsätzen auswirken. Den Alltag der Truppe hat der Wehrbeauftragte erst in dieser Woche als „Verwaltung des Mangels“ beschrieben.

          Die vielen defekten U-Boote, Panzer und Flugzeuge der Bundeswehr sind Ausdruck einer langen Vernachlässigung, die gerade für eine Einsatzarmee inakzeptabel ist. Leider wird es noch eine Weile dauern, bis die jüngsten Steigerungen des Verteidigungshaushalts daran etwas ändern. Vielleicht ginge das alles etwas schneller, wenn sich die Politiker, die jetzt auf einer Dienstreise gestrandet sind, bewusstmachen, dass viele Soldaten solche Erlebnisse nicht einmal, sondern ständig haben.

          Nikolas Busse

          Verantwortlicher Redakteur für die Frankfurter Allgemeine Woche und stellvertretender verantwortlicher Redakteur für Außenpolitik (F.A.Z.).

          Folgen:

          Weitere Themen

          Schon wieder vertwittert

          AKK zu Wahl in Görlitz : Schon wieder vertwittert

          Die CDU-Vorsitzende gesteht Unsicherheiten im Umgang mit den Medien ein – just nach einem neuen, unglücklichen Tweet. Die Niederlage der AfD in Görlitz sei ein Zeichen für die Stärke der CDU, twittert AKK – und unterschlägt dabei die Hilfe eines breiten Bündnisses.

          Kontroverses TV-Duell kommt gut an Video-Seite öffnen

          Istanbul vor Bürgermeisterwahl : Kontroverses TV-Duell kommt gut an

          Ekrem Imamoglu von der linksnationalistischen Republikanischen Volkspartei (CHP) und Binali Yildirim von der regierenden islamisch-konservativen AKP warfen sich in der dreistündigen Debatte gegenseitig unsaubere Machenschaften bei der annullierten Wahl von Ende März vor.

          Topmeldungen

          Tipp von Achim Wiese: Nach dem Sonnen erstmal langsam abkühlen und nicht direkt ins Wasser springen.

          Tipps zur Badesaison : „Eltern müssen mit ins Wasser“

          Mit dem Sommer hat auch die Badesaison begonnen. Einfach so ins Wasser springen sollte man aber nicht: Achim Wiese vom DLRG erklärt, worauf große und kleine Badegäste achten müssen und welches Gewässer am gefährlichsten ist.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.