https://www.faz.net/aktuell/politik/putin-schweigt-zu-militaerischem-rueckschlag-im-ukraine-krieg-18316585.html

Putin und der Ukrainekrieg : Russlands oberster Ausblender

Vor goldenen Türen: Wladimir Putin am 14. September 2022 im Kreml Bild: EPA

Dass der russische Oberbefehlshaber nicht auf den Rückschlag in der Ukraine reagiert, hat System: Putin zelebriert Normalität.

          3 Min.

          Wladimir Putin ist ein viel beschäftigter Mann. Als seine Truppen begannen, sich im Charkiwer Gebiet zurückzuziehen, nach ukrainischen Berichten gar zu fliehen, besuchte Russlands Präsident sein Wirtschaftsforum in Wladiwostok, sprach über Hypotheken und Küstenkurorte, beglückwünschte Tschetschenen und Tadschiken zu Gedenktagen.

          Friedrich Schmidt
          Politischer Korrespondent für Russland und die GUS in Moskau.

          Am vergangenen Wochenende, als das Ausmaß der Gebietsverluste immer klarer wurde, gratulierte Putin dem neuen britischen König, eröffnete Sportzentren und das Riesenrad „Sonne Moskaus“. Zwar äußerte sich Putin zwischendurch zur Ukraine, bekräftigte alte, erhob neue Vorwürfe. Doch zum militärischen Rückschlag sagte Putin nichts, zelebrierte stattdessen Normalität.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Toyotas Modelle und Visionen : Nichts ist unmöglich

          Toyota ist jetzt die Nummer zwei auf dem europäischen Markt und will viel bewegen. Sechs neue E-Autos sollen bis 2026 kommen. Und Toyotas Luxusmarke Lexus arbeitet ernsthaft an einem manuell zu bedienenden Schaltgetriebe fürs Elektroauto.
          „Helden Russlands“: Putin stößt mit Soldaten nach ihrer Auszeichnung am 08. Dezember 2022 im Kreml an.

          Russlands Ukrainekrieg : Prosit für Putin

          Moskaus Gerichte verurteilen einen Oppositionellen nach dem anderen. Und Russlands Präsident verleiht Auszeichnungen wie am Fließband. Weiterhin behauptet der Kreml, auf dem einzig richtigen Kurs zu sein.