https://www.faz.net/-gpf-9avvj

Putin-Kommentar : Putins Wiener Schmäh

Der russische Präsident Wladimir Putin am Dienstag bei seinem Besuch in Wien Bild: Reuters

Der Kreml will die EU gar nicht spalten? Seine Bewunderer sollten sich nicht zu früh sorgen.

          Man versteht schon, warum die AfD Putin nicht für einen Vogelschiss in der erfolgreichen tausendjährigen Geschichte Russlands hält, sondern für einen tollen Hecht. Denn er ist zweifellos eine starke Führungspersönlichkeit und zudem ein natürlicher Verbündeter im Kampf gegen die verhasste EU.

          Doch was ist das? Nun sagt Putin plötzlich in Wien, Moskau wolle die EU gar nicht spalten; Russland habe ein Interesse daran, dass sein wichtigster Handelspartner „geeint ist und floriert“. Das wäre ein ziemlicher Kurswechsel für den russischen Präsidenten, der, gelernt ist gelernt, den Spaltpilz sät, wo er kann.

          Zeit seiner Laufbahn offenbarte Putin, dass er die internationalen Beziehungen als Nullsummenspiel versteht, in dem der eine nur gewinnen kann, was der andere verliert. Nicht nur da ähnelt er Trump.

          Zur Wahrheit haben beide ein lockeres Verhältnis, weswegen die AfD sich keine allzu großen Sorgen machen muss, dass Putin auch in seiner tatsächlichen Politik vom rechten Pfad abweicht. Der FPÖ, die ihn nicht weniger bewundert, muss man ohnehin nicht erst erklären, was ein Wiener Schmäh ist.

          Weitere Themen

          Ein zweiter Südtiroler in Brüssel?

          Europawahl in Italien : Ein zweiter Südtiroler in Brüssel?

          Die italienischen Grünen spielen bei der Europawahl keine große Rolle – von der Klima-Debatte profitieren sie kaum. In Südtirol sieht die Sache anders aus. Doch dort müssen sich die Grünen einen anderen Vorwurf gefallen lassen – mangelnden Patriotismus.

          Die Europawahl läuft Video-Seite öffnen

          Niederlande machen den Auftakt : Die Europawahl läuft

          Mit der Öffnung der Wahllokale in den Niederlanden hat die EU-Parlamentswahl begonnen. Auch die Briten, die wegen des Brexits eigentlich nicht mehr teilnehmen sollten, stimmen heute ab. Die Europawahl erstreckt sich insgesamt über vier Tage; in Deutschland wird am Sonntag gewählt.

          In der Sackgasse

          FAZ Plus Artikel: Chinas Präsident Xi Jinping : In der Sackgasse

          Xi Jinping hat in der chinesischen Bevölkerung den Fehlglauben genährt, das Land könne es schon jetzt mit Amerika aufnehmen. Damit hat er Erwartungen geweckt, die er nicht erfüllen kann – und sich so verwundbar gemacht.

          Topmeldungen

          DFB-Pokalfinale im Liveticker : Neuer hält die Bayern im Spiel

          Mitten in der stärksten Leipziger Phase trifft Robert Lewandowski spektakulär zum 1:0. Doch RB kommt mutig aus der Kabine. Münchens Torhüter reagiert gleich zweimal glänzend. Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.