https://www.faz.net/aktuell/politik/politische-buecher/bismarck-anekdoten-sprach-der-fuerst-zum-bauern-13514091.html

Bismarck-Anekdoten : Sprach der Fürst zum Bauern ...

  • -Aktualisiert am

Eine Gedenktafel erinnert an den ersten Reichskanzler Otto von Bismarck Bild: dpa

Entlarvend ist der in Anekdotensammlungen überlieferte Rat Bismarcks für den Vater zweier Söhne, der „den Dummen Landwirt und den Klugen Geheimrat werden“ ließ. Weiter käme man doch „mit einem dummen Geheimrat, der einfach nach seinen Instruktionen arbeitet“.

          1 Min.

          Zwei Büchlein beleuchten die Schlagfertigkeit des Reichsgründers. Das eine geben die Historiker Ulrich Lappenküper und Ulf Morgenstern heraus, mit Original-Zitaten und dem Hinweis, dass nicht alle Tatsachen, die Bismarck-Anekdoten berichten, verbürgt seien. Das andere verantwortet der Lektor Bernhard Thieme, der Nacherzählungen liefert. Bei der Lektüre findet sich die Empfehlung, dass nach einer Flasche Champagner und ein paar Dutzend Austern „die Weltlage in einem weit rosigeren Lichte erscheinen“ werde. Entlarvend ist der Rat für den Vater zweier Söhne, der „den Dummen Landwirt und den Klugen Geheimrat werden“ ließ. Weiter käme man doch „mit einem dummen Geheimrat, der einfach nach seinen Instruktionen arbeitet“. Als Reaktion auf das Attentat in Bad Kissingen, als ihn ein Schuss leicht am Knöchel der rechten Hand verletzte, meinte Bismarck: „Die Sache ist zwar nicht kurgemäß, aber das Geschäft bringt es so mit sich.“ Auf den Punkt brachte der Fürst auch das Geltungsbedürfnis Wilhelms II.: „Der Kaiser will jeden Tag Geburtstag haben.“ Leicht verstaubt wirken beide Sammlungen!

          Ulrich Lappenküper/Ulf Morgenstern (Herausgeber): Dem Otto sein Leben von Bismarck. Die besten Anekdoten über den Eisernen Kanzler. Verlag C. H. Beck, München 2015. 128 S., 9,95 €.

          Bernhard Thieme (Herausgeber): Bismarck-Anekdoten. Ich bin es müde, Schweine zu treiben. Eulenspiegel Verlag, Berlin 2015. 128 S., 9,99 €.

          Weitere Themen

          Das sind die künftigen Vorsitzenden der Grünen

          Nouripour und Lang : Das sind die künftigen Vorsitzenden der Grünen

          An diesem Samstag wählen die Grünen Omid Nouripour und Ricarda Lang zu ihren neuen Vorsitzenden. Sie sollen nicht in die Fußstapfen von Habeck und Baerbock treten – sondern den Ärger abfangen, der womöglich bald den Ministern gilt.

          Topmeldungen

          Per Video auf den Parteitag: Ricarda Lang

          Nouripour und Lang : Das sind die künftigen Vorsitzenden der Grünen

          An diesem Samstag wählen die Grünen Omid Nouripour und Ricarda Lang zu ihren neuen Vorsitzenden. Sie sollen nicht in die Fußstapfen von Habeck und Baerbock treten – sondern den Ärger abfangen, der womöglich bald den Ministern gilt.
          Michael Degen

          Michael Degen im Gespräch : Warum habe gerade ich überlebt?

          Der Schauspieler Michael Degen ist dem NS-Terror in Berliner Verstecken entkommen. Jahrzehntelang konnte er darüber nicht sprechen: Was ihn am Leben hielt – und ihn heute mehr denn je sorgenvoll in die Zukunft blicken lässt.
          Kein Wind, keine Sonne, kein grüner Strom.

          Dunkelflauten : Die Dunkle Seite der Energiewende

          Wenn weder Wind weht noch die Sonne scheint, muss der Strom anderswo herkommen. Wie gefährlich sind solche Dunkelflauten für einen komplett auf Klimafreundlichkeit getrimmten Energiesektor?