https://www.faz.net/aktuell/politik/polens-verfassungsgericht-foerdert-europas-integration-17753477.html

Lissabon-Vertrag : Wie polnische Richter die europäische Integration fördern

  • -Aktualisiert am

Bisher war unklar, wie die „immer engere Union der Völker Europas“ in den europäischen Verträgen zu verstehen ist. Ausgerechnet das polnische Verfassungsgericht hilft nun, die Texte besser zu verstehen.

          5 Min.

          Am 7. Oktober erklärte das polnische Verfassungsgericht eine ganze Rechtsprechungslinie des Europäischen Gerichtshofs zur Durchsetzung europäischer Werte für unanwendbar. Was man von diesem Urteil halten sollte, findet sich in der öffentlichen Erklärung 27 ehemaliger polnischer Verfassungsrichter vom 10. Oktober 2021. Das bedeutet aber nicht, dass dieses Urteil nicht interessiert. Im Gegenteil. In einem wichtigen, vielleicht sogar in dem zentralen Punkt der europäischen Integration macht es eine wegweisende Feststellung. Kaczyńskis Richterbank leistet, wohl ohne Absicht, einen wichtigen Beitrag zur europäischen Integration. Mehr noch: Sie bringt sie ein gutes Stück voran.

          Das Warschauer Gericht erkennt, auf Antrag des Ministerpräsidenten, dass Art. 1 Abs. 2 EU-Vertrag gegen die polnische Verfassung verstößt. Diese Bestimmung erklärt, dass der EU-Vertrag zur „Verwirklichung einer immer engeren Union der Völker Europas“ beizutragen hat. Diese Zielsetzung findet sich bereits in der Präambel des EWG-Vertrags von 1957, erstarkt mit dem Maastrichter Vertrag von 1992 zu einer operativen Bestimmung und wird zuletzt durch den Lissabonner Vertrag von 2007 bestätigt. Viele sehen in diesen Worten geradezu die Losung des europäischen Integrationsprozesses. Insbesondere ihre englische Fassung als „ever closer union“ befeuert gesellschaftliche Debatten zur europäischen Finalität weit jenseits juristischen Expertentums.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Robinsonade  mit Logenblick: Das Como Laucala Island Resort gibt seinen Gästen die schöne Illusion, die Welt sei ganz allein für sie erschaffen worden.

          Paradiessuche in Fidschi : Kann man Glück kaufen?

          Einmal im Leben wollten wir wissen, wie es sich anfühlt, wenn Geld keine Rolle spielt – und haben Strandurlaub unter Milliardären im Como Laucala Island Resort gemacht, einem der zehn teuersten Hotels der Welt.
          Festere Allianz? Der neue südkoreanische Präsident Yoon Suk-yeol begrüßt Joe Biden

          Besuch in Südkorea und Japan : Bidens Signale an China

          Die Sicherheitspolitik spielt eine große Rolle bei Bidens Visite. Aber auch eine neue Handelsvereinbarung möchte Joe Biden auf den Weg bringen. Die Verbündeten sind davon nur mäßig begeistert.
          Je früher der Ruhestand, desto mehr Zeit bleibt für den Garten.

          Vermögen fürs Alter : Die süße Verlockung des frühen Ruhestandes

          Nicht nur ältere Semester fragen sich, wie viel Geld sie für den Ruhestand brauchen. Auch jüngere Menschen können sich für das Thema begeistern. Die Rechnung ist einfach, wenn Sie vier Zahlen kennen.
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Sprachkurs
          Lernen Sie Englisch
          Kapitalanlage
          Pflegeimmobilien als Kapitalanlage
          Automarkt
          Top-Gebrauchtwagen mit Garantie