https://www.faz.net/-gpf-15hfu

Piraterie: Deutsche Marine übergibt Verdächtige

© reuters
          10.03.2009

          Piraterie Deutsche Marine übergibt Verdächtige

          Die Besatzung der Fregatte „Rheinland-Pfalz“ hat am Dienstag die von ihr festgenommenen neun somalischen Piraten im kenianischen Hafen Mombasa den dortigen Behörden übergeben. Wie ein Sprecher des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr mitteilte, seien die Piraten zunächst in eine Polizeistation und später ins Gefängnis gebracht worden. Die Seeräuber waren von den Marinesoldaten am Dienstag voriger Woche im Golf von Aden nach einem fehlgeschlagenen Angriff auf den deutschen Frachter „MV Courier“ festgesetzt worden. 0