https://www.faz.net/-gpf-8k4kr
Video: afp, Bild: AP
07.08.2016

Philippinen Dutertes blutiger Krieg gegen Drogendealer

Seit dem Amtsantritt des neuen philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte im Juni sind mehr als 400 Menschen getötet worden, die im Verdacht stehen, mit Drogen gehandelt zu haben. Der Präsident war mit dem Versprechen gewählt worden, einen gnadenlosen Feldzug gegen Kriminelle zu führen. 0