https://www.faz.net/aktuell/politik/papstbesuch-in-kanada-indigene-hoffen-auf-schuldanerkenntnis-18192285.html

Besuch in Kanada : Der Papst und die vermissten Kinder

  • -Aktualisiert am

Phil Fontaine Ende März während einer Audienz bei Papst Franziskus im Vatikan, der sich für die Verbrechen an Schülern entschuldigte. Bild: AFP

Im vergangenen Jahr wurden im Westen Kanadas unmarkierte Gräber auf dem Gelände einer ehemaligen katholischen Schule für Indigene entdeckt. Seitdem ist in dem Ort nichts mehr, wie es war.

          9 Min.

          Ein langer Flur führt in den Mädchentrakt: grauer Vinylboden, weiße Holzdecke, die Wände grellgelb gestrichen. Es riecht nach Putzmittel. Eigentlich alles wie früher, sagt Evelyn Camille. Am Ende des Ganges hätten sich seinerzeit die Schlafsäle der Schülerinnen befunden.

          Majid Sattar
          Politischer Korrespondent für Nordamerika mit Sitz in Washington.

          Wenn Gefahr drohte, fingen die Mädchen an zu flüstern: „Stelek re 7weyelkst.“ Die 83 Jahre alte Frau wechselt ins Shuswap. Dann übersetzt sie: „Vorsicht, die Schwarzroben kommen“ (die 7 steht für einen Knacklaut). Eine kurze Warnung – und alle seien still gewesen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Setzt sich die Gendersprache durch? Die Mehrheit der Deutschen ist dagegen.

          Gendern bei ARD und ZDF : Was für ein Aberglaube

          Durch das Gendern sondern sich ARD und ZDF vom Publikum ab. Kommen die Sender noch zur Besinnung? Oder ist es schon zu spät? Ein Gastbeitrag.