https://www.faz.net/-gpf-8yz2i
© dpa, reuters
20.06.2017

Otto Warmbier Von Nordkorea freigelassener Student gestorben

Knapp eine Woche nach seiner Freilassung aus der Haft in Nordkorea ist der amerikanische Student Otto Warmbier gestorben. Warmbier war über eineinhalb Jahre lang in Nordkorea festgehalten worden und lag mit schweren Hirnschäden im Koma, als er vergangene Woche nach intensiven diplomatischen Bemühungen nach Amerika zurückgebracht wurde. 3