https://www.faz.net/-gpf-8dje0

München: Medwedew spricht von „neuem Kalten Krieg“

© reuters
          13.02.2016

          München Medwedew spricht von „neuem Kalten Krieg“

          Bei der Münchner Sicherheitskonferenz sagte der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew, man sei in einen neuen Kalten Krieg zurück gerutscht. Der amerikanische Außenminister John Kerry forderte von Russland, die Luftangriffe auf Gruppen der gemäßigten Opposition in Syrien einzustellen. 1