https://www.faz.net/-gpf-8l3eh
Video: reuters, Bild: AP
05.09.2016

Ministerpräsident Yildirim Türkei duldet keinen „künstlichen Staat“ in Syrien

Der türkische Ministerpräsident Yildirim hat die Position seines Landes unterstrichen: Die Türkei wird keinen „künstlichen Staat“ im Norden Syriens dulden. Die Türkei war in Syrien eingerückt, um gegen die Extremistenmiliz Islamischer Staat und die Kurdenmiliz YPG zu kämpfen. Sie befürchtet angesichts der militärischen Erfolge der YPG ein Erstarken der Kurden im eigenen Land. 1