https://www.faz.net/-gpf-8h756
© dpa, afp
18.05.2016

Mexikanischer Präsident Enrique Peña Nieto will Homo-Ehe legalisieren

Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto hat sich für eine landesweite Einführung der Homo-Ehe ausgesprochen. Er werde einen entsprechenden Antrag auf Verfassungsänderung in den Kongress einbringen, sagte der Staatschef anlässlich des Internationalen Tages gegen Homophobie. Aktivisten und Vertreter der UNO begrüßten den Schritt. Von der katholischen Kirche kam scharfe Kritik. 5