https://www.faz.net/-gpf-6ku7c

Meuterei in Ecuador: Militär befreit Präsidenten aus Polizeikrankenhaus

© reuters
          01.10.2010

          Meuterei in Ecuador Militär befreit Präsidenten aus Polizeikrankenhaus

          Ecuadorianische Soldaten haben ein Krankenhaus in der Hauptstadt Quito gestürmt. Sie befreiten den von meuternden Polizisten festgehaltenen Präsidenten Rafael Correa. Bei Schusswechseln wurde mindestens ein Polizist getötet. 0