https://www.faz.net/-gpf-9ghde

Nach Ankündigung des Rückzugs : Der neue Beifall für Angela Merkel

Schmunzelt über die stehenden Ovationen: Angela Merkel auf dem Kongress der Europäischen Volkspartei am 8. November 2018 Bild: dpa

Seit sie ihren Abschied vom CDU-Vorsitz einleitete, wird die Kanzlerin gefeiert. Die Kandidaten um ihre Nachfolge stellen sich darauf ein – jeder auf seine ganz eigene Weise.

          4 Min.

          Als Angela Merkel am Freitag in der Synagoge in der Berliner Rykestraße spricht, passiert etwas Ungewöhnliches. Der Anlass, das Gedenken an die Reichspogromnacht vor achtzig Jahren ist ernst, mit Beifall wird bei solchen Gelegenheiten aus Gründen der Pietät gespart. Die beeindruckende Rede von Josef Schuster, des Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland, wird nur einmal von Applaus unterbrochen worden, als er begründet, warum die AfD-Fraktion nicht zu der Gedenkstunde eingeladen worden war.

          Markus Wehner

          Politischer Korrespondent in Berlin.

          Merkel aber hat noch kein einziges Wort gesagt, ist nur die Stufen zum Rednerpult emporgestiegen, als Beifall einsetzt, erst zaghaft, dann deutlich. Die Bundeskanzlerin erstickt ihn nach wenigen Sekunden, indem sie ihre Rede beginnt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ganz schön neblig: Der Covid-19-Impfstoff muss in Spezialkühlschränken aufbewahrt werden bei mehr als eisigen Temperaturen.

          Corona-Impfung : Was man über mögliche Nebenwirkungen weiß

          In Deutschland wird gegen Covid-19 geimpft. Die Impfstoffe sind neu und vielen nicht geheuer, sie fürchten gar Langzeitfolgen. Dabei ist über unerwünschte Begleiterscheinungen der Spritze schon viel bekannt.

          Günstig und wiederverwendbar : Sicherer unterwegs mit FFP2-Masken

          In der Corona-Krise schlägt jetzt die Stunde der FFP2-Maske, die nicht nur die Mitmenschen, sondern auch den Träger selbst vor Viren schützt. Apotheker-Preise muss dafür niemand zahlen, und mehrmals verwenden kann man sie auch.
          Angela Merkel spricht mit den Staats- und Regierungschefs der G-7-Staaten in Garmisch-Partenkirchen.

          Geschlechtergerechte Sprache : Die Siegerin bleibt Zweite

          Auf den Kanzler kommt es an: Es liegt im Interesse der Frauen, dass Frauen und Männer in der Sprache mit einem gemeinsamen Geschlecht benannt werden. Ein Gastbeitrag.