https://www.faz.net/-gpf-9hfqv

Nach Wechsel an CDU-Spitze : Weiter mit Merkel?

Angela Merkel hat den Parteivorsitz abgegeben – und die Kanzlerschaft? Bild: AFP

Die Ära der CDU-Vorsitzenden Angela Merkel ist vorbei. Aber ist es auch die der Kanzlerin? Das wird sich bald weisen.

          2 Min.

          Die Schlacht ist geschlagen. Aber die noch viel schwierigere Aufgabe steht der CDU erst noch bevor. Es geht dabei nicht nur um Richtungsentscheidungen, um die neue Sammlung der Partei. Alle Beteuerungen, Bundeskanzlerin Angela Merkel werde die Wahlperiode, wie angekündigt, bis zu ihrem regulären Ende durchstehen, stehen unter einem Vorbehalt: Hat die CDU, hat Annegret Kramp-Karrenbauer dann die besten Aussichten, die Bundestagswahl so zu gewinnen, dass von einem Sieg die Rede sein kann? Das war schließlich der Zweck der Übung.

          Jetzt wendet sich die Weisheit, Parteiführung und Kanzlerschaft müssten in einer Hand liegen, um gut regieren zu können, gegen Merkel. Denn sie gilt auch für Kramp-Karrenbauer. Will sie etwa auf den Kanzlerbonus verzichten, wenn es in die nächste Bundestagswahl geht?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Eine Randfigur? Kronprinz Wilhelm von Preußen (r.) mit Joseph Goebbels (M.) und Georg Heinrich von Neufville beim Polizeisportfest 1933 in Berlin

          Coup von Böhmermann : Alles ans Licht

          TV-Moderator Jan Böhmermann hat die vier Gutachten zu den Entschädigungsansprüchen des Hauses Hohenzollern veröffentlicht. Jetzt kann die Öffentlichkeit endlich frei über den Fall diskutieren.

          Neue Abstandsregel : Der harte Kampf um jedes Windrad

          Der Protest der Deutschen gegen Windräder wächst, und der Ausbau ist beinahe zum Erliegen gekommen. Kann der Mindestabstand von 1000 Metern für mehr Frieden sorgen – oder wird nun alles noch schwieriger?