https://www.faz.net/-gpf-ypqh

Libyen: Internationaler Strafgerichtshof ermittelt

© reuters
02.03.2011

Libyen Internationaler Strafgerichtshof ermittelt

Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag hat erklärt, Ermittlungen gegen Libyen wegen möglicher Verbrechen gegen die Menschlichkeit einzuleiten. Staatschef Gaddafi ließ sich derweil in Tripolis feiern. Auf einer Sitzung des Nato-Rates fiel keine Entscheidung über eine Flugverbotszone. 0