https://www.faz.net/-gpf-16ol9

Lettland: Der harte Sparkurs zahlt sich aus

© DW
          13.05.2010

          Lettland Der harte Sparkurs zahlt sich aus

          Vor zwei Jahren stand Lettland vor dem Staatsbankrott. Damals halfen Kredite vom IWF und der EU. Gleichzeitig wurde das Land zu einem rabiaten Sparkurs gezwungen - mit Erfolg.Lettland hat eine harte Zeit hinter sich. Die Gehälter und Renten wurden gnadenlos gekürzt. Schulen mussten die Hälfte ihrer Lehrer entlassen. Inzwischen zeigt die Hungerkur langsam Wirkung. Zwar liegt die Arbeitslosigkeit immer noch bei 20 Prozent und die Investitionen sind bescheiden. Doch die Regierung in Riga ist optimistisch: In der zweiten Jahreshälfte erwartet sie wieder Wachstum. Manche Letten nennen als Grund für die erfolgreiche Sanierung die Erfahrungen während der Sowjetzeit. Damals haben sie sich eine große Duldsamkeit angeeignet. 0