https://www.faz.net/-gpf-13zeb

Landtagswahl: Zitterpartie in Schleswig-Holstein

© reuters
27.09.2009

Landtagswahl Zitterpartie in Schleswig-Holstein

Trotz massiver Verluste bei der vorgezogenen Landtagswahl in Schleswig-Holstein kann die CDU von Ministerpräsident Peter Harry Carstensen wahrscheinlich mit einer gestärkten FDP in Kiel weiterregieren. Die SPD erreichte mit nur noch 25 bis 26 Prozent das schlechteste Ergebnis in der Geschichte des Bundeslandes und muss nach 21 Jahren an der Regierung auf die Oppositionsbank. 0