https://www.faz.net/aktuell/politik/krise-im-kaukasus/kaukasus-krieg-der-sechs-punkte-plan-1681747.html

Kaukasus-Krieg : Der Sechs-Punkte-Plan

  • Aktualisiert am
Präsidenten: Sarkozy trifft Saakaschwili in Tiflis
          1 Min.

          Auf Vermittlung der Europäischen Union haben Russland und Georgien einem Sechs-Punkte-Rahmenplan zur Entschärfung des militärischen Konfliktes um Südossetien zugestimmt. Die Vereinbarung ist keine Friedensregelung, sondern soll die Grundlage für einen juristisch bindenden Text bilden, um die Kämpfe zu beenden und eine politische Lösung vorzubereiten. Der UN-Sicherheitsrat soll die sechs Prinzipien garantieren. Im Gespräch mit EU-Ratspräsident Sarkozy stimmten sowohl der russische Präsident Medwedjew als auch der georgische Präsident Saakaschwili am 12. August allen sechs Punkten zu. Allerdings ist die Vereinbarung nicht rechtsgültig, weil sie von keiner Konfliktpartei unterzeichnet wurde. Sarkozy sprach von dem „Beginn eines Prozesses“.

          Die „sechs Prinzipien“:

          1. „Kein Rückgriff auf Gewalt zwischen den Protagonisten“

          2. „Definitive Einstellung der Feindseligkeiten“

          3. „Gewährung freien Zugangs für humanitäre Hilfe“

          4. „Die georgischen Streitkräfte sollen sich auf ihre üblichen Stationierungsorte zurückziehen.“

          5. „Die russischen Streitkräfte sollen sich auf die Linien vor Beginn der Feindseligkeiten in Südossetien zurückziehen. In Erwartung eines internationalen Mechanismus werden die russischen Friedenstruppen vorläufig zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ergreifen.“

          6. „Eröffnung internationaler Diskussionen über die Modalitäten der Sicherheit und Stabilität in Abchasien und Südossetien“

          Der Rahmenplan bleibt hinter dem ursprünglichen Entwurf der EU- Ratspräsidentschaft zurück. Dieser forderte noch die „volle Achtung der Souveränität und territorialen Integrität Georgiens“ und sah „Formen internationaler Begleitung“ vor, also zum Beispiel die Entsendung einer Friedenstruppe der EU oder der UN.

          FAZ.NET-Sonderseite: Krieg im Kaukasus

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Am Tag der Deutschen Einheit im Jahr 2021 ist eine Lichtshow auf der Fassade das Gebäude des hessischen Landtages zu sehen.

          Allensbach-Umfrage : Mehrheit glaubt an Sieg der Demokratie

          Der Ukrainekrieg stellt auch für die deutsche Bevölkerung eine Zeitenwende dar. Bemerkenswert ist der Glaube an die Überlegenheit freier Gesellschaftsordnungen gegenüber autoritären Regierungsformen.

          Offener Brief an Infantino : FIFA soll Iran von WM ausschließen

          Aktivistinnen fordern Infantino auf, das iranische Team von der Fußball-WM auszuschließen. Das Regime in Teheran verhaftet einen ehemaligen Nationalspieler sowie Journalistinnen und Journalisten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.