https://www.faz.net/-gpf-9lgx9

Präsidentenwahl in Ukraine : Sieger ohne Inhalte

Wird er neuer ukrainischer Präsident? Der Komiker Wolodymyr Selenskyj. Bild: Reuters

Das Programm von Wolodymyr Selenskyj besteht lediglich aus wohlklingenden Allgemeinplätzen über nötige Veränderungen. Eine Sache muss man dem Politik-Neuling aber zugute halten.

          Für was der Sieger der ersten Runde der ukrainischen Präsidentenwahl wirklich steht, ist nicht klar. Das Programm des Komikers Wolodymyr Selenskyj besteht aus wohlklingenden Allgemeinplätzen über nötige Veränderungen. Ein öffentlich bekanntes politisches Team gibt es nicht, inhaltlichen Fragen von Journalisten ist er auch am Wahlabend ausgewichen. Viele Wähler werden nicht für ihn gestimmt haben, sondern für den ehrlichen und idealistischen Präsidenten, als den sie ihn aus einer der erfolgreichsten ukrainischen Fernsehserien kennen.

          Für die Stichwahl muss sich zeigen, wie er mit den Hoffnungen umgeht, die er geweckt hat. Veränderung würde er jedenfalls nur in der ukrainischen Innenpolitik bringen. Außenpolitisch würde er den Kurs Richtung Europa und Nato wohl fortsetzen. Mit etwas anderem hätte er im fünften Jahr der russischen Aggression gegen die Ukraine keine Chance auf eine Mehrheit. Eines muss man Selenskyj zugute halten: In einem Land, in dem es an Aggressionen nicht mangelt, hat er die Protestwähler nicht mit Wut, sondern mit einer freundlichen Kampagne mobilisiert.

          Reinhard Veser

          Redakteur in der Politik.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Xi betont unerschütterliche Freundschaft Video-Seite öffnen

          Besuch in Nordkorea : Xi betont unerschütterliche Freundschaft

          Chinas Präsident Xi Jinping ist der erste chinesische Staatschef seit 14 Jahren, der dem international weitgehend isolierten Nachbarland einen Besuch abstattet. China könnte eine wichtige Rolle im Streit um Nordkoreas Atomprogramm sein, rief die nordkoreanische Regierung aber auch dazu auf, das Gespräch mit den Vereinigten Staaten zu suchen.

          Trumps Schlamassel

          Konflikt mit Iran : Trumps Schlamassel

          Mit dem Abschuss einer Drohne ist eine neue Stufe in der Auseinandersetzung zwischen Amerika und der Islamischen Republik erreicht. Aus diesem Schlamassel gibt es keinen einfachen Ausweg.

          Topmeldungen

          Konflikt mit Iran : Trumps Schlamassel

          Mit dem Abschuss einer Drohne ist eine neue Stufe in der Auseinandersetzung zwischen Amerika und der Islamischen Republik erreicht. Aus diesem Schlamassel gibt es keinen einfachen Ausweg.
          Sie sind international, weltoffen, ungebunden: Aber was wissen die liberalen Eliten noch vom Rest der Welt?

          Buch über Globale Eliten : Nur nicht so herablassend

          Die Globalisierung hat eine Elite hervorgebracht, die weltoffen, international und ungebunden ist. Carlo Strenger liest dieser liberalen Elite in seinem Buch die Leviten: Sie vergesse alle anderen gesellschaftlichen Schichten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.