https://www.faz.net/-gpf-7u7yw

Kommentar : Ursula needs you!

Bundesverteidigungsministerin von der Leyen sucht Freiwillige für den Einsatz gegen Ebola Bild: dpa

Ursula von der Leyen sucht Freiwillige für den Kampf gegen Ebola. Hoffentlich ist die Fürsorgepflicht des Dienstherrn nicht auch nur freiwillig.

          1 Min.

          Ist das die neue Bundeswehr? Verteidigungsministerin von der Leyen sucht Freiwillige für den Kampf gegen Ebola. Nun ist das gewiss kein gewöhnlicher Einsatz, aber gerade in humanitären Aktionen waren die Streitkräfte schon geübt, als von Kampfeinsätzen noch keine Rede war. Und für alle Einsätze gilt: Sie sind nur dann erfolgreich, wenn die Soldaten in jeder Hinsicht bereit sind, also bestens ausgebildet, ausgerüstet und motiviert.

          Früher galt der Satz: „Freiwilligkeit kann auch befohlen werden.“ Heute ist die Bundeswehr eine Freiwilligenarmee mit Probezeit. Sie nimmt mehr und mehr Rücksicht auf persönliche Belange, weil sie ohnehin Mühe hat, guten Nachwuchs zu gewinnen. Gut, wenn sich für den (hoffentlich durchdachten) Ebola-Einsatz die am besten Geeigneten melden. Schlecht, wenn solche Aufrufe Personal- und Führungsmängel kaschieren sollen. Offenbar ist mittlerweile auch die Fürsorgepflicht der Dienstherrin nur noch freiwillig. Sonst müsste sie nicht versichern, dass infizierte Soldaten nicht in Afrika gelassen, sondern nach Deutschland zurückgeholt und behandelt würden.

          Reinhard Müller

          Verantwortlicher Redakteur für „Zeitgeschehen“ und F.A.Z. Einspruch, zuständig für „Staat und Recht“.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Wer soll das bezahlen?

          Flüchtlinge in der Türkei : Wer soll das bezahlen?

          Immer wieder weist der türkische Präsident Erdogan auf die hohen Ausgaben für die syrischen Flüchtlinge in seinem Land hin. Wie viel Geld steht der Türkei tatsächlich zur Verfügung?

          Topmeldungen

          Seit Anfang des Jahres gelten andere Regel für Totalverluste aus Kapitalvermögen: Sie sind nicht mehr voll von der Steuer absetzbar.

          Steuergesetz : Verluste tun jetzt doppelt weh

          Wenn Anleger Geld verlieren, müssen sie oft trotzdem Steuern zahlen. Schuld daran ist ein neues Gesetz, das eigentlich nur grenzüberschreitende Steuergestaltungen regeln sollte.
          Erfolgreiche Titelverteidigung: Jorge Maqueda Pena und seine Spanier gewinnen gegen Kroatien.

          Handball-EM : Spaniens Routine siegt gegen Kroatiens Willen

          Spanien gewinnt das Endspiel gegen Kroatien in den Schlussminuten. Der alte Europameister ist auch der neue. Der zusätzliche Lohn ist die Olympia-Qualifikation. Domagoj Duvnjak muss weiter auf den Titel warten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.