https://www.faz.net/-gpf-8cdmb

Komentar : Terror global

  • -Aktualisiert am

Der islamistische Terror reicht auch bis nach Südostasien und zeigt, dass kaum ein Ort der Welt vor ihm sicher ist. Doch die Sicherheitsbehörden scheinen ihm in zunehmendem Maße entgegen zu treten.

          In jüngster Zeit hatte sich Indonesien offensiv als muslimisches Gegenmodell zu den Terroristen des „Islamischen Staates“ ins Gespräch gebracht. Die finstere Ideologie des „Kalifats“ findet aber auch in Südostasien Anhänger. Das zeigt die Serie von Anschlägen in Jakarta.

          Zwar haben die Terroristen nicht annähernd so viele Unbeteiligte ermordet wie beispielsweise vor kurzem in Paris. Wichtiger aus ihrer Sicht ist aber die Botschaft, dass es (vielleicht außer in Nordkorea) keinen Ort mehr gibt, an dem man vor ihnen wirklich sicher ist. Auffallend auch in diesem Fall sind aber auch die vielen Informationen zu Tätern und deren Verbindungen, mit denen die Behörden schon unmittelbar nach den Taten an die Öffentlichkeit gegangen sind.

          Wenn man unterstellt, dass es sich dabei nicht um Ablenkungsmanöver handelt, deutet das offenbar darauf hin, dass dem global agierenden Terrorismus in zunehmendem Maße eine ebenfalls global tätige Gegenmacht in Gestalt eng zusammenarbeitender Sicherheitsbehörden entgegentritt. Das mag, bei aller Tragik und Trauer, zu leiser Hoffnung Anlass geben.

          Peter Sturm

          Redakteur in der Politik, zuständig für „Politische Bücher“.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Das Rezo-Video im Faktencheck

          „Die Zerstörung der CDU“ : Das Rezo-Video im Faktencheck

          Klima, Wohlstand, Krieg und Protestkultur: Eine zornige Abrechnung wird zum Internethit. Was hält einer genaueren Betrachtung stand? Eine kritische Perspektive auf die vier zentralen Themen.

          Ohne Hitler geht es nicht

          Europawahl in den Niederlanden : Ohne Hitler geht es nicht

          Am Abend vor der Europawahl schlüpfte Ministerpräsident Rutte in die Rolle des Herausforderers, um den Rechtsnationalisten Thierry Baudet zu stellen. Von Putin bis zur Frauenemanzipation, von Einwanderung bis Nexit ging es hart zur Sache.

          Topmeldungen

          „Die Zerstörung der CDU“ : Das Rezo-Video im Faktencheck

          Klima, Wohlstand, Krieg und Protestkultur: Eine zornige Abrechnung wird zum Internethit. Was hält einer genaueren Betrachtung stand? Eine kritische Perspektive auf die vier zentralen Themen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.