https://www.faz.net/-gpf-y4sn
 

Italien : Berlusconis Agonie

  • -Aktualisiert am

Bild: reuters

Berlusconis wüstes Privatleben wird vor Gericht verhandelt. Es drängt sich der Verdacht auf, dass Berlusconi, der den Zenith seiner Laufbahn ohnehin überschritten hat, sich hauptsächlich aus privaten Gründen an seinem Amt festklammert. Das kann zu einer langen Agonie werden.

          1 Min.

          Die Karriere Silvio Berlusconis ist ein Phänomen: Als sich der erfolgreiche Unternehmer entschloss, 1994 in die Politik zu gehen, gelang es ihm in kurzer Zeit, aus den Scherben eines zerbrochenen Parteiensystems eine neue Mitte-Rechts-Allianz zu schmieden, die trotz vieler Krisen mehr als eineinhalb Jahrzehnte funktionierte. Als Reaktion darauf entstand ein Gegenpol in der linken Mitte; solange dessen Führungsfigur Romano Prodi hieß, hatte Italien ein vernünftig funktionierendes Zweiparteiensystem.

          Der Politiker Berlusconi überstand unzählige Ermittlungsverfahren und einige Prozesse, die in seine Zeit als Unternehmer zurückreichten, glimpflich bis unbeschadet, obwohl ihm die italienischen Untersuchungsrichter stets auf den Fersen blieben. Mit einem Heer von Anwälten zu immensen Kosten ist er den verhassten „magistrati“ immer wieder entkommen. Deshalb ist es auch jetzt noch zu früh, um Berlusconi abzuschreiben.

          „Bunga-Bunga“ ist in den europäischen Sprachgebrauch eingegangen

          Der Unterschied zu früheren Verfahren besteht darin, dass es dieses Mal um Berlusconis turbulentes Privatleben geht. Wie es da aussieht, ist zum ersten Mal öffentlich breitgetreten worden, als seine Frau, die allerdings auch nicht der Inbegriff einer Madonna ist, in einem medienwirksamen Eklat die Scheidung einreichte. Schon damals war die Rede davon, dass der Ministerpräsident sich mit minderjährigen Mädchen vergnüge. Seit einigen Monaten gibt es darüber noch mehr zu erfahren, und das Wort „Bunga-Bunga“ ist in den europäischen Sprachgebrauch eingegangen.

          Die Art und Weise, wie die Staatsanwälte Beweise über das wüste Treiben in Berlusconis „Villa Arcore“ gesammelt haben, entspricht allerdings auch nicht ganz den Vorstellungen von rechtsstaatlicher Korrektheit, die in nördlicheren Breiten vorherrschen. Jedenfalls liefert sie Berlusconis Anwälten genügend Kritikpunkte, um den Prozess, der jetzt eröffnet wird, durch Verfahrenstricks und Anfechtungen zu verzögern. Das alles wäre eine rein italienische Angelegenheit, wenn es nicht so wirkte, als sei das Regieren in einem wichtigen EU-Land zur Nebenbeschäftigung des Regierungschefs geworden. Es drängt sich der Verdacht auf, dass Berlusconi, der mit 74 Jahren den Zenith seiner politischen Laufbahn ohnehin überschritten hat, sich hauptsächlich aus privaten Gründen an seinem Amt festklammert. Das kann zu einer langen Agonie werden.

          Weitere Themen

          Nächstes Bund-Länder-Treffen schon am Dienstag Video-Seite öffnen

          Corona-Krise : Nächstes Bund-Länder-Treffen schon am Dienstag

          Bund und Länder beraten bereits am Dienstag erneut über die Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Grund des vorgezogenen Spitzentreffens sei die nach wie vor zu hohe Zahl der Neuinfektionen.

          Topmeldungen

          Merkel will das nächste Krisentreffen mit den Ministerpräsidenten vorziehen.

          Corona-Gipfel am Dienstag : Weniger Kontakte und mehr Homeoffice

          Bereits am 19. Januar beraten Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten über die aktuelle Pandemie-Lage in Deutschland. Die Kanzlerin plädiert für eine Verschärfung der Kontaktbeschränkungen und konsequentes Arbeiten von zuhause.
          Wut kann bei Kindern viele Gründe haben

          Tipps für Eltern : Wie man mit Wutanfällen bei Kindern umgeht

          Wenn Kinder plötzlich ausflippen, fühlen Eltern sich oft hilflos und schuldig. Dabei ist das ganz normal. Eine Psychologin gibt Tipps, wie Eltern mit den Wutanfällen ihres Nachwuchses umgehen können.
          Sauberer Schnitt: Friseurmeister Cyrus Wachs zeigt dem Autor, wie er sich selbst die Koteletten kürzen kann.

          Selbst Haareschneiden : So wird die Matte zur Frisur

          Im Lockdown haben auch die Friseure geschlossen. Seit einem Monat sprießt es also wieder ungehemmt auf den Köpfen. Damit der Selbstversuch nicht zum Desaster wird, gibt Friseur Cyrus Wachs Tipps zum Haareschneiden zu Hause.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.