https://www.faz.net/aktuell/politik/islamismus-kaltbluetig-14278465.html

Islamismus : Kaltblütig

Ramadan ist für Muslime der Monat des Fastens, für islamistische Extremisten ist er ein Monat des Terrors. Es ist widerwärtig, dass die Hamas den Anschlag in Tel Aviv guthieß.

          1 Min.

          Für Muslime ist der Ramadan der Monat des Fastens, für islamistische Extremisten ist er ein Monat des Terrors. Zur selben Zeit, als palästinensische Extremisten in Tel Aviv kaltblütig in einem Restaurant um sich schossen, töteten Islamisten bei noch größeren Anschlägen in Somalia und in Bagdad mehr als siebzig Menschen.

          Der Anschlag in Tel Aviv war besonders feige, denn er galt Zivilisten, die einen Sommerabend genießen wollten. Es ist widerwärtig, dass die Hamas den Anschlag guthieß – ein Beleg dafür, dass ihre Führung kein Verhandlungspartner sein kann. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas tat das, was er tun musste: Er verurteilte den Terror.

          Die Terroristen nehmen billigend in Kauf - oder wollen es sogar provozieren -, dass sie ihren „eigenen Leuten“ schaden. Denn Israel annullierte als Antwort auf den Anschlag die Reiseerlaubnis für Tausende Palästinenser nach Israel, die es als Zeichen des guten Willens für den Ramadan ausgestellt hatte.

          Das gibt Israel keine Sicherheit vor dem Terror, aber es ist eine Aufforderung an die Palästinenser, ihren Terroristen das Handwerk zu legen.

          Rainer Hermann
          Redakteur in der Politik.

          Weitere Themen

          Kasachischer Präsident sichert fliehenden Russen Schutz zu

          Ukraine-Liveblog : Kasachischer Präsident sichert fliehenden Russen Schutz zu

          Ukrainer rücken im Osten weiter vor +++ Heusgen schlägt Kampfpanzer-Konsortium für Kiew vor +++ Medwedew bekräftigt Russlands Recht, sich mit Atomwaffen zu verteidigen +++ London rechnet für den 30. September mit Anschluss ukrainischer Gebiete an Russland +++ alle Entwicklungen im Liveblog

          Topmeldungen

          Der kasachische Präsident Kassym-Schomart Tokajew im Januar 2022 bei einer Parlamentssitzung

          Ukraine-Liveblog : Kasachischer Präsident sichert fliehenden Russen Schutz zu

          Ukrainer rücken im Osten weiter vor +++ Heusgen schlägt Kampfpanzer-Konsortium für Kiew vor +++ Medwedew bekräftigt Russlands Recht, sich mit Atomwaffen zu verteidigen +++ London rechnet für den 30. September mit Anschluss ukrainischer Gebiete an Russland +++ alle Entwicklungen im Liveblog

          Schwache DFB-Elf : So sehen keine Sieger aus!

          Der Schwung des Anfangs ist verflogen, die Spielidee ein Rätsel. Unbesiegbar ist rund um die Nationalelf nur die Selbstüberschätzung. Bei der WM wäre schon der Viertelfinaleinzug ein Erfolg.
          Kinky Sex: Was ist heute „normal“, was dient nur den Interessen der Männer?

          Generation Z : Beginnt eine sexuelle Gegenrevolte?

          Spucken, schlagen, fesseln: Eine ganze Generation ist mit harten Pornos und der Normalisierung von „rough sex“ aufgewachsen. Gerade jüngere Frauen leiden oft darunter. Der Widerstand wächst.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.