https://www.faz.net/-gpf-a5mo3

Irak : Raketen auf die Grüne Zone in Bagdad

Demonstranten fordern am 15. November in Bagdad den Rücktritt der irakischen Regierung. Bild: AP

Im Irak wächst die Furcht, dass es vor Donald Trumps Abschied aus dem Weißen Haus im Januar zu einer Eskalation des Konflikts zwischen Amerika und Iran kommt.

          3 Min.

          Es ist eine Weile her, dass der Nachthimmel über Bagdad durch Raketen und Luftabwehrfeuer erleuchtet wurde. In der Nacht zum Mittwoch war es wieder so weit: Gerade hatte die amerikanische Regierung angekündigt, die Truppen im Irak bis Mitte Januar auf 2500 Mann zu reduzieren, da wurden mindestens vier Katjuscha-Raketen auf die Grüne Zone in der irakischen Hauptstadt abgefeuert, in der unter anderem die amerikanische Botschaft liegt.

          Christoph Ehrhardt

          Korrespondent für die arabischen Länder mit Sitz in Beirut.

          Eine irantreue Miliz bekannte sich zu dem Angriff. In Bagdad schürt der Vorfall Angst vor einer neuen Eskalation im Konflikt zwischen Amerika, auf dessen militärische Unterstützung und Wirtschaftskraft sich die irakische Regierung stützt, und Iran, dem übergriffigen Nachbarn, der im Irak über ein Netz kampfstarker Stellvertreter gebietet.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ganz schön neblig: Der Covid-19-Impfstoff muss in Spezialkühlschränken aufbewahrt werden bei mehr als eisigen Temperaturen.

          Corona-Impfung : Was man über mögliche Nebenwirkungen weiß

          In Deutschland wird gegen Covid-19 geimpft. Die Impfstoffe sind neu und vielen nicht geheuer, sie fürchten gar Langzeitfolgen. Dabei ist über unerwünschte Begleiterscheinungen der Spritze schon viel bekannt.

          Günstig und wiederverwendbar : Sicherer unterwegs mit FFP2-Masken

          In der Corona-Krise schlägt jetzt die Stunde der FFP2-Maske, die nicht nur die Mitmenschen, sondern auch den Träger selbst vor Viren schützt. Apotheker-Preise muss dafür niemand zahlen, und mehrmals verwenden kann man sie auch.
          Das Symbol für Ethereum

          Digitalwährung Ether : Besser als Bitcoin

          Alle Welt ist im Bitcoin-Rausch. Dabei gibt es eine Alternative, die viel interessanter ist: Ether. Doch was macht die Digitalwährung so besonders?