https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/wuest-soll-cdu-spitzenkandidat-werden-landtagswahl-in-nrw-17787548.html

Landtagswahl in NRW : CDU-Vorstand nominiert Wüst als Spitzenkandidaten

  • Aktualisiert am

NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst am 07.02.2022 in Bocholt Bild: Imago

Ministerpräsident Hendrik Wüst soll auf Platz 1 der Kandidaten-Vorschlagsliste für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen stehen. Über die Liste werden 250 Delegierte verbindlich abstimmen.

          1 Min.

          Drei Monate vor der Landtagswahl hat die nordrhein-westfälische CDU die Weichen für ihren Spitzenkandidaten, Ministerpräsident Hendrik Wüst, gestellt. Am Montagabend beschloss der Landesvorstand in Düsseldorf einstimmig, den CDU-Landeschef auf Platz 1 der Kandidaten-Vorschlagsliste für die Wahl am 15. Mai zu nominieren, wie die NRW-CDU bestätigte. Über die Liste werden 250 Delegierte am 19. Februar bei einer Versammlung in Essen verbindlich abstimmen.

          Die Kandidatenliste zieht, wenn einer Partei mehr Sitze im Landtag zustehen als sie Direktmandate gewonnen hat oder wenn ein Landtagsabgeordneter ausscheidet und deswegen ein Nachrücker ins Parlament einziehen kann. In mehreren vorherigen Landtagswahlen hat die Liste bei der NRW-CDU kaum eine Rolle gespielt.

          Bei der NRW-Landtagswahl 2017 hatte die CDU alle ihre 72 Mandate direkt in den Wahlkreisen gewonnen. Zwei Nachrückerinnen waren letztlich dennoch über die Reserveliste zum Zuge gekommen, nachdem Andere zugunsten von Regierungsämtern verzichtet hatten.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.