https://www.faz.net/-gpf-ae1oy
Bildbeschreibung einblenden

Corona in Deutschland : Mit Feierfreude in die vierte Welle

Dank eines Modellprojektes darf dieser Club im baden-württembergischen Ravensburg öffnen. Bild: dpa

Die Corona-Zahlen in Deutschland steigen. Das liegt an mangelnder Impfbereitschaft. Auch größere Sorglosigkeit der Menschen spielt ein Rolle. Das RKI sieht eine vierte Welle heranrollen.

          3 Min.

          Mitten in der Ferienzeit häufen sich die schlechten Nachrichten zur Pandemielage. Die Zahl der Corona-Ansteckungen nimmt in Deutschland wieder zu, während die Impfbereitschaft sinkt. Am Freitag haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI), das dem Bundesgesundheitsministerium untersteht, 2089 positive Corona-Tests gemeldet. Das waren 633 Fälle oder 44 Prozent mehr als eine Woche zuvor. Die Zahl der Neuinfizierten je 100.000 Einwohner in einer Woche beläuft sich jetzt auf 13,2. Am Donnerstag hatte diese sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz 12,2 betragen.

          Christian Geinitz
          Wirtschaftskorrespondent in Berlin

          Als Grund für den Anstieg gilt die Delta-Variante, die zuerst in Indien nachgewiesen wurde und die besonders ansteckend ist. Aber auch die wachsende Mobilität und Feierfreude in der Ferienzeit werden für die zunehmenden Fallzahlen verantwortlich gemacht, desgleichen die wachsende Sorglosigkeit vieler Bürger sowie die Aufweichung und Vernachlässigung von Schutz- und Abstandsgeboten. Auffällig ist, dass sich immer mehr junge Leute anstecken, was auch mit den geringeren Impfquoten in diesen Altersgruppen zusammenhängt. Allerdings zeigen junge Leute seltener Symptome und erkranken seltener schwer. Zusammen mit der zunehmenden Immunisierung erklärt das, warum trotz stark steigender Inzidenz die Hospitalisierung von Covid-19-Fällen weniger deutlich zunimmt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Spezialisiert: Akasol liefert Batterien an Autozulieferer.

          Batteriespezialist Akasol : In einer Liga mit Tesla

          Aus einer studentischen Forschungsgruppe namens Akasol ist in Darmstadt ein „Hidden Champion“ geworden, der im Begriff ist, den Weltmarkt zu erobern. Für den Standort Hessen ist das Sieg und Niederlage zugleich.
          Edgar Engist mit seinen Hunden und Schafen auf seiner Wiese in Bollschweil. Der Schäfer fragt sich, warum Wölfe so viel mehr wert sein sollen als seine Arbeit.

          Landfrust : Im Würgegriff der Bürokraten

          Von Wolf bis Windkraft: Gut gemeinte Vorschriften, die in fernen Großstädten erdacht werden, treiben die Selbständigen auf dem Land in den Wahnsinn.
          Bundeskanzler Gerhard Schröder und die damalige CDU-Vorsitzende Angela Merkel unterhalten sich am 12. September 2005 in einem Fernsehstudio.

          16 Jahre Kanzlerschaft : Wie die Ära Merkel begann

          Im Sommer 2005 galt Angela Merkel als sichere Siegerin der bevorstehenden Bundestagswahl. Doch Bundeskanzler Gerhard Schröder führte den Wahlkampf seines Lebens. Erinnerungen an eine Zeit, die vieles verändern sollte.