https://www.faz.net/-gpf-a9rut

CDU im Wahlkampf : Wie Laschets Weg zur Kanzlerkandidatur aussehen könnte

Laschet am Montag vor dem Konrad-Adenauer-Haus Bild: dpa

Die CDU hat momentan nicht unbedingt einen Lauf. Auch für den Vorsitzenden sind die Werte durchwachsen. Irgendwie muss Armin Laschet wieder in die Offensive kommen. Nun macht er Druck bei der Kandidatenfrage.

          5 Min.

          Ausgerechnet am vorigen Wochenende, als die CDU bei zwei Landtagswahlen lausige Ergebnisse einfuhr, rutschte die Union in den Umfragen bundesweit unter 30 Prozent. Werte, die seit einem Jahr der Vergangenheit anzugehören schienen. Ein von Teilen der Bevölkerung immer mehr kritisiertes Management im Kampf gegen die Pandemie, vor allem beim Impfen, hängt der Union ebenso als Stein um den Hals wie die sogenannte Maskenaffäre, in der sich einige ihrer Leute unzulässig bereichert haben sollen. „Meine Partei ist im freien Fall“, sagte dieser Tage ein CDU-Bundestagsabgeordneter.

          Reiner Burger
          Politischer Korrespondent in Nordrhein-Westfalen.
          Eckart Lohse
          Leiter der Parlamentsredaktion in Berlin.

          Aus dieser Situation muss der CDU-Vorsitzende Armin Laschet in eine Vorwärtsbewegung kommen. In zwei Wochen ist Ostern. Von da an bis spätestens Pfingsten wollen Laschet und der CSU-Vorsitzende Markus Söder über die Kanzlerkandidatur entscheiden.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Deutsche Einzelkritik : Müller nervt Portugal, Gosens ragt heraus

          Beim Sieg über Portugal macht Robin Gosens wohl die Partie seines Lebens. Auch andere DFB-Akteure zeigen sich deutlich verbessert. Aber einer scheint nicht der Lieblingsspieler von Bundestrainer Joachim Löw zu sein.
          Vollelektrisch: Der Porsche Taycan Cross Turismo

          Sportwagenhersteller : Klimamanöver im Porsche-Tempo

          Die Hälfte der Porsche-Belegschaft wird in fünf Jahren eine andere Arbeit machen als heute. Es ist klar, was daraus folgt.
          Zurzeit ein teurer „Spaß“: Häuser in einem Neubaugebiet in Frankfurt am Main

          Hauskauf in der Metropole : Wenn das Eigenheim nur eine teure Seifenblase ist

          Ist es sinnvoll, wenn sich Eltern an der Finanzierung von Eigenheimen ihrer Kinder beteiligen? Nicht immer – denn auch Gutverdiener können sich in Großstädten nicht ohne weiteres ein Reihenhaus leisten, wie unser Kolumnist vorrechnet.