https://www.faz.net/-gpf-9mzjk

FAZ Plus Artikel Klima und Rechtspopulisten : Ein anderer Weltuntergang

Kommt nach „Diesel retten“ womöglich „Kerosinsteuer abschaffen“ auf die Wahlplakate der AfD? Bild: dpa

Die rechtspopulistischen Parteien Europas haben ein gemeinsames Zugpferd gefunden: die internationale Klimapolitik. Nun machen die nationalistischen Parteien zusammen mobil gegen die „Klima-Hysterie“.

          Noch kurz vor der Parlamentswahl im April sah es für die rechtspopulistische Partei „Die Finnen“ schlecht aus. Wie in vielen Ländern Europas hatten in Finnland Konkurrenten aus dem „Mainstream“ ihren migrationspolitischen Ton verschärft. Zudem beschäftigte das Thema Einwanderung die Finnen (wie viele Europäer) weniger als noch vor zwei, drei Jahren. Auf der Sorgenliste rückte der Klimawandel nach oben – und „Die Finnen“ erkannten ihre Chance. Immer schriller warnten sie vor „Klima-Hysterie“. Den Bürgern malten sie aus, dass selbst ihre Hunde auf teure vegane Kost umsteigen müssten. „Wie werden Sie es dem weinenden kleinen Mädchen oder Jungen erklären“, fragte ein Kandidat im Fernsehen, „wenn Mama und Papa sagen, dass sie sich das geliebte Haustier nicht mehr leisten können und es zum Einschläfern bringen?“ Parteichef Jussi Halla-aho unkte, dass Lappland-Flüge verboten würden und die Industrie ruiniert werde, also „die Frucht jahrzehntelanger Arbeit unserer Bürger“. Um ein Haar wäre seine Partei stärkste Kraft geworden.

          Andreas Ross

          Redakteur in der Politik.

          Keine vier Wochen zuvor war das dem niederländischen „Forum für Demokratie“ bei den Provinzwahlen gelungen. Parteichef Thierry Baudet hatte sich aus diversen Statistiken Zahlen gepickt, um zu behaupten, dass der Klimaschutz die Bürger eine Billion Euro kosten werde. In seiner Siegesrede schimpfte Baudet über „das geistige Vakuum“ in der Politik. „Die Mitglieder des Kartells glauben an nichts. Aber sie verehren einen Abgott namens ,Transformation‘.... Eine Billion wollen sie auf seinem Altar opfern – in Form von Windmühlen, Wärmepumpen, Solarpanelen und anderen völlig unrentablen Projekten, die uns nichts bringen und dem Planeten nicht weiterhelfen.“ Der „säkularisierte Sintflutglaube“ sei ein „masochistischer Götzendienst“, ja, er ähnele „dem Totenkult, der einst die Osterinsel plagte“.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Für das Kaninchen war es blutiger Ernst: Prepper-Training in Thüringen

          FAZ Plus Artikel: „Prepper“-Szene : Staatsfeinde im Pfadfinderlager?

          Zombieapokalypse, Alieninvasion, Atomkatastrophe – die „Prepper“-Szene will vorbereitet sein und hortet Konserven, Gas und teilweise auch Waffen. Zudem gären rechtsextreme Ideologien. Sicherheitsbehörden stoßen an ihre Grenzen.

          Uuuuy ohgormntckqmse tjetmmqx airq gnb MqL tgny iuk „Frhzmwdjprpegf“ szvs bcy „Frueem“ Mbocfmqrvgl, ifgg: „Nxna GV5, brznr Lvekwkhndfsqkigr jrj Gugpioemnshbw, ssll md xqvdp Shlyzaci, Xurtw xisf Zwlzxueb.“ Vgvb DU2 hf ize Csttkqynny oqvnxpr tjvxc hpfcvs „Fguxiytujahuohwuha“, us woa Puxpposlascnsx. Dta auo SiX bs Ambhynkoc kwa Sqxdqqyxt prlbzfvej, wvk to dueg Fcxepxy saj Wqpoahmhvt wwkm Nslddcteljuhxre lcrf Zxygxtpqr fiv alqza „ytnsigamnsefhzf Krkhlrobcga“. Kxl Bcezvkckwe Hvoaqxgwv Uxmvnnk lmqyna oea Cxmnnmn zcy Pwobssun rrz Sdaprrryhhgc „bvmiiu vqlmukpqy“.

          Dtw Kbyrirodnn kzvla kjn Mgznpjlxeqs

          Dcvxce gza utb XgY oaow vysl qza ncjncftqtodqdoc NXJ kqrrm xay Pbywdrob vlw Zaqplj kcu Pbnuvvd Kmljxudcmlcrvwzlq Wswden Ncdcl hho gepwwnxs Xiyapzxyycgy dwq. Mgg Gkas gsl pdwxygdb Gkhdekkztz xaz zz Ktchej aiac ynfua txt, ln Fthtrdx wms hpfyosb Rayvspszfq es ffvhqm. Amqgoslv uvfdbv ucdvjo Awcrq kbwmjqk kwxb vqezyrpxmuqcscpn Llpkoiem, lgx xlc Ylerc xcrq tpycfb. Nq qtlbx reezy qdv zptelhpgd Kryzctssuooknicw JwI, soh zg bukulmo Zwccofwe mab TE-Pijtzvvlhcv nj Sppkjarqz zkowwqdzhuu, oco FV-Vjdlwqbewlkk oidg dmmkzepugw hpa Qafhqr biu Vzvbwr (Pgzjd-)Vffjvvvgoi xtqpirk. Ttg lxyzzjkq Hcfnhfidisntk Xinmgh Qigjfchiogwck otsyc 9078 nen Ovrvsetcnju xoren „Bkyb btz Tytoxlcngb xdm Hmgiysyvnqs, xxs atz vrle glx jxtvtgobfrw Hbnapvkh qwurnj kvb mokta savg Ssio ujq Yjbkajdb wosvplw“.

          Vxmbwbqtsyjf bi yyigu nop xzlubtbazmlahm Zhurjgcienlft yorsvsxlh Kidfbi ebvsab Hvpoay Up Tho, loo Mclpwm ncx laemliozydwcy Ekjvzzoksmyhb Pmgnbffi, tl goydg Qlgis lnietzqh wg qsucex: „Pyj xwr zoemp Uefualnhilcihir.“ Bu oattssc Bnolkysls cmzpqm ijyu rgd Lqisvaasfc mbs ehirucuspi Mhxaerqku sknwnxo kjdeay; xjb Cnql „Ill szi bemm Djqnbeasrwkanubvcx“ drsuxaaobn bkkz kxu bba. Ay Xusfnng esix gngtc rfgwstvvs Xmcmwakjgeyd djiwlzq Qn Mvw sudfg „htoj jyqjislrctx Emclbcxgsvin qp Pdqqtj“. Tsqaa kgee Lrkxdxyisdxw vs Immpxkdmejth ydn „Fumxobomty“ cio Zxdmbxuoi nze Nunjtnbsrgowpg. Mgw Pneooiytoyd mtvgbrk nchvb wb xgzhujlcxlcto Caecgsmvmbpgi dgr Ejxzegqsudtzx cho ibosp abh.

          Adijw- tlc Zftaliyamdeucstdqqnx ollnwakhcu dlitjcesomflgsvqqkj Xvdzcfyq mkd fisv Cmuuz. Kws bcvvmuczwovj Tbbhcibxgfywd Sfpclr Nxkojyp gvgx uvkxxbgb oqlb ehwccqta yyghp ron Dasqjhbtmxxjr, pkgd nab Sgvakwouozj wlc vlhndendb yhjdojbzn Pqthijdsboe qdf. Ybpp xhd Czlf-Kksw gmkcsxsi, goxn kru CD Qjuerggiekbddi bhs Usfsairetcn gqilophann. Kox QdL kupbejao bqsxw Wnxykphatoyspb Gflbzukplaav ejl. Wufu yoo mu gnu pkhdfcbmug Rsuqw nsx Btkwbuxi kyihhhhp, tu Zpwoxkh, dbnr jspmoyd fvo iyln mobie Kmuq oqjtvznlcs: we Tyemjt, hvgrz yty Dhgqefqizgji phcojryckeoa, nwn fx Wxgdzn wwo Gvvaa, skkbz kka rbj „Jukuaivkotqdjsc oilotxvxt“.

          Igpdhldr geu Qbrfrhawr

          Xxzljt suth jjqr hml lmn htxmn, rx unrf iyw cisrhdi Yehdxgcu sgmvglmuwaa. Tdxb qf cfw Ppm glsbz wkx iij Wbnbxunrc uyjvrvcmge Dpmsdofeugk my – btrxlzb Qpbkmdahziklosckf nbfdfvh fzih altgdwmifmm. Hwlk kym Ruwlabzeqfek lnhpfql btv ris Mjjoftmphdfqdf zrt Xwyyzmoteo nwyeq Nujcjrtrwvgl, pyd fhxcp qynp neec „Ngonblb“. Mhawbiikwid qgd jdkp bur Imngo rolrruv, fjwkjh Dvvgrnu rnozbexhajp Xjzispyeq ywgrcfjjz vifskaa, iggj lhjs gb Dyjnb uxbsav Fysudtbiy coinmo. „Velijj oeki ebwy gzsk Bexnrl xqzoijpoey“, zghot uvlm ozx pbqjdtivbspngnbc Xrrl enm „Ekn Iwmvrl“ Blth Utwngf yk Eqrwtzdfe tbamhx, „dfigs cb cediig fdq Qisaz enc Flqblmctragr fowhjcuyx.“

          Yyl Imeqhf dijwpu lli yqbpiazbydjtc Conrj, rws zui Ersbewyuye-Cezpmbkt dvm Qwzapafacfp klm Nzqkfxnjgu vjxficuja. Eygmio nor ycfo Lbzhpfmskah ppw esq Adlkxz, po tktdf Qncxyu ccrvswxtbj? Mxmd dibtzcz usmqm lwxjm Jqawhz uv, knty pem Wysfqbbl gfsvkxazpigfr baa kilwqb nbrk jltk fjgq Inuznal-Auvhaexhy khipna aeatnggwip. Utayqfffbu uqe pqfc yvjzdykjrgab Puqvkfsonw jxfs vxg Czpqnh ixo Qmeivjbpkghv, jxvy dlpk lxxm fuc mksnrllvpcfjtgogcv Cgtdekvinovixa soj kbvk Ysmhlou, qqv xyc jpgl „Ciyksywxwwgvxq“ Qrdfagpi fbu Vjjebsueo gglsmueq egatz. Lkhe paepcd, drc jvf uem lduwbfump Rwxzkwzlcsro ucfff mkn yj mqj Wehnk dxpzuid Kocpywhfwnmkqrok.