https://www.faz.net/-gpf-a2jlp

Weltanschauung der AfD : Rechter Haken

  • -Aktualisiert am

Andreas Kalbitz nach einer Verhandlung des AfD-Bundesschiedsgerichts über seinen Parteiausschluss im Juli 2020 Bild: EPA

Welche Gesellschaft die AfD will, führt die Partei jeden Tag an sich selbst vor. Der Faustschlag von Andreas Kalbitz ist ein gutes Beispiel.

          2 Min.

          Die AfD hat immer schon gerne an sich selbst vorgeführt, warum ihre Gesellschaftsentwürfe in der Praxis nicht funktionieren. Als die Partei gegründet wurde, waren ihre Anhänger ganz begeistert von radikaler Basisdemokratie, bis sie an ihrer eigenen Parteiarbeit merkten, woran Basisdemokratie scheitern kann. Die Parteitage waren Versammlungen von Tausenden Mitgliedern, von denen die eine Hälfte nicht die Antragsmappe gelesen hatte und die andere nicht wusste, was ein Geschäftsordnungsantrag ist, ihn aber trotzdem stellte. So wurde die Basisdemokratie in der AfD schnell wieder durch eine repräsentative Demokratie ersetzt. Jetzt streiten sich auf den Parteitagen nur noch Delegierte untereinander, was auch langwierig sein kann, wenigstens aber wissen alle Beteiligten im Groben, was sie tun.

          Diese Woche war wieder so ein Moment, in dem die AfD ihr Menschenbild an sich selbst erprobte. Es kam heraus, dass der Rechtsextreme Andreas Kalbitz einen Brandenburger Abgeordneten in die Magengrube geboxt hatte. Das soll in freundschaftlicher Absicht geschehen sein, es hatte aber keine freundschaftliche Wirkung. Der Abgeordnete Dennis Hohloch erlitt einen Milzriss und musste ins Krankenhaus. Höchstwahrscheinlich ist eine Straftat passiert. Auch wer aus Versehen oder im Spaß jemandem innere Blutungen zufügt, macht sich einer Körperverletzung schuldig. Seit dem Haken von Kalbitz schwankt die Öffentlichkeit zwischen Empörung und Witzeleien über die archaischen Begrüßungsrituale bei der AfD.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung

          : blackweek20

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+