https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/weihnachtsfrieden-in-der-csu-seehofer-gluecklich-soeder-auch-15946650.html

CSU-Kommentar : Friedliche Weihnachten für die CSU

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Montag in München Bild: dpa

Seltene Konstellation zum Abschied: Seehofer ist glücklich – und Söder ist es auch.

          1 Min.

          Wo sollte es noch einen Weihnachtsfrieden geben, wenn nicht in einer christlichen Partei? So herrschte denn auch in der letzten Parteivorstandssitzung, die der CSU-Vorsitzende Seehofer leitete, so viel Freude und Nächstenliebe wie auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt. Seehofer war „glücklich“, dass es vorbei ist, und Söder war es auch.

          In solchen Momenten gilt die alte Devise nihil nisi bene, weswegen auch Söders Kompliment, Seehofer gehöre „zu den ganz Großen der CSU-Geschichte“, nicht überraschen konnte. In ihm steckt sogar eine Untertreibung, denn Seehofers Vorgänger waren alle klar kleiner als er.

          Söder dagegen ist ein langer Kerl wie Seehofer. Aber kann er die CSU auch aus ihrem Tief herausführen, wie es damals Seehofer gelang?

          Wenn Söder im Januar Seehofer auch als Parteichef beerbt, steht der Ministerpräsident ganz alleine in der politischen Haftung. Seehofer will danach nämlich keine „besserwisserischen Einlassungen“ mehr abgeben und, man höre und staune, auch „nicht als Vormund meiner Partei auftreten“. Er wird sich doch nicht Hoeneß zum Vorbild genommen haben?

          Berthold Kohler
          Herausgeber.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Betrügerisch und böse: Leonardo DiCaprios Filmfigur in „The Wolf of Wall Street“ basiert auf dem echten Börsenmakler Jordan Belfort.

          Geschlechtergerechtigkeit : Männer kosten ein Vermögen

          Wie Männer sich verhalten, ist für die Gesellschaft irre teuer. Ein Männerberater beziffert die volkswirtschaftlichen Kosten typisch männlicher Verhaltensweisen auf über 63 Milliarden Euro im Jahr. Trotzdem sind Männer auch für etwas gut.

          Wertewandel in unsicherer Zeit : Was ist euch jetzt wichtig?

          Die großen Krisen hinterlassen Spuren und verändern Einstellungen. Wir haben Menschen aus unterschiedlichsten Lebensbereichen gefragt, worauf es ihnen heute ankommt – bei sich selbst und anderen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.