https://www.faz.net/-gpf-9qn5c

Interview mit Schülerinnen : Bloß keine deutsche Kartoffel sein

  • -Aktualisiert am

Hilin und Susann im Mädchenbüro Milena in Frankfurt Bild: Wolfgang Eilmes

Nur wer Deutsch spricht, darf auf die Schule? Ein Gespräch mit Hilin und Susann darüber, wie schnell man die Sprache lernt, ob sie später ein Kopftuch tragen wollen – und wann man sich nicht mehr als Ausländerin fühlt.

          8 Min.

          Hilin und Susann sind befreundet. Hilin ist seit drei Jahren hier. Sie kam als syrischer Flüchtling mit ihrer Mutter, der Vater war da schon ein Jahr in Deutschland. Hilin ist dreizehn Jahre alt und geht in die siebte Klasse. Susann ist elf und geht in die fünfte. Sie ist in Deutschland geboren. Der Vater kommt ursprünglich aus dem Jemen, lebt aber in Deutschland, seit er neunzehn ist. Die Mutter stammt aus Marokko und hat ihren Mann in Deutschland kennengelernt.

          Welche Sprachen sprichst du, Hilin?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+