https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/waffen-fuer-die-ukraine-ringtausch-verfahren-geht-nicht-schnell-18186577.html

Schwere Waffen für die Ukraine : Viele Worte, aber kein Ringtausch

Schwere Waffen im Ukraine-Krieg: Russische Soldaten entladen T-72-Panzer Bild: dpa

Berlin wollte der Ukraine mit einem Ringtausch-Verfahren helfen. Schnell sollte es gehen. Doch bislang ist nichts daraus geworden.

          3 Min.

          Der Bundestag hat vor einiger Zeit mit großer Mehrheit Kanzler Olaf Scholz und Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (beide SPD) aufgefordert, der Ukraine mehr als solidarische Grüße und einige alte Panzerfäuste zu schicken. Die ukrainische Armee solle, so beschloss das Parlament Ende April, für ihren Widerstand gegen die russischen Angreifer auch „schwere Waffen und komplexe Systeme“ bekommen. Das sollte auch über den sogenannten „Ringtausch“ gehen, wobei mehrere NATO-Partner ihre älteren Panzer sowjetischer Bauart rasch an die Ukraine liefern und dafür zügig Ersatz aus Deutschland bekommen würden.

          Peter Carstens
          Politischer Korrespondent in Berlin

          Der Vorteil für Berlin: Man würde Kiew selbst keine oder nur wenige schwere Waffen wie Artillerie, Panzer oder Raketenwerfer schicken müssen und Moskau damit weniger verärgern. Die einen hielten sich an den Vorschlag, Tschechien und Polen etwa lieferten zügig ihre T-72-Bestände an die Ukrainer, allein Polen brachte rund 300 Kampfpanzer über die Grenze. Warschau hoffte, dass Deutschland die entleerten Depots polnischer Panzertruppen rasch auffüllen werde. „Da sind wir momentan im Gespräch, und das geht jetzt auch sehr schnell“, sagte Lambrecht bereits am 21. April.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Polizisten führen Heinrich XIII. Prinz Reuß, der verdächtigt wird, dem „Rat“ vorgestanden zu haben, nach einer Razzia am Mittwoch ab.

          Umsturzpläne vereitelt : Eine erschreckende Erkenntnis

          Den Sicherheitsbehörden ist ein bedeutender Schlag gegen abenteuerliche Umsturzpläne gelungen. Es ist erschreckend, wie weit diese Pläne gediehen waren.

          Ausschreitungen nach WM-Siegen : Woher kommt die marokkanische Gewalt?

          Marokko zwischen Freude, Jubel, Zerstörung und Terror: Bei der Fußball-WM gelingt ausgerechnet gegen Spanien die große Sensation, doch anschließend wird längst nicht nur gefeiert. Die Ursachen dafür reichen tief.