https://www.faz.net/-gpf-72ysj
© reuters
Der Berliner Innensenator Frank Henkel (CDU) äußert sein Bedauern, Informationen zum NSU-Komplex nicht schneller an das Parlament weitergegeben zu haben.
18.09.2012

V-Mann-Affäre Henkel gesteht Fehler ein

Der Berliner Innensenator Frank Henkel (CDU) äußert im Innenausschuss des Abgeordnetenhaus sein Bedauern, Informationen über einen V-Mann im Umfeld der NSU-Terrorristen nicht früher an den Untersuchungsausschuss des Bundestages weitergegeben zu haben. 0