https://www.faz.net/-gpf-a0ucu

Tönnies-Gegenspieler Laumann : Poltern für die soziale Sache

Karl-Josef Laumann im April im Düsseldorfer Landtag Bild: Stefan Finger

Typisch Laumann: Der nordrhein-westfälische Arbeitsminister versteht es, die Corona-Krise zu meistern: zupackend, direkt, manchmal lustvoll polternd – und mit viel Selbstvertrauen.

          4 Min.

          Eigentlich müsste der nordrhein-westfälische Arbeits- und Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann an diesem Morgen in „seinem“ Fachausschuss schnell in die Defensive geraten. Die Düsseldorfer Landtagsopposition ist noch rauflustiger als sonst. Topthema sind die alarmierenden Vorgänge in und um die Großschlachterei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück, wo es zum bisher größten Corona-Massenausbruch in Deutschland mit mehr als 1400 Infizierten kam. Nach langer Abwägung hatte sich die schwarz-gelbe Regierung von Ministerpräsident Armin Laschet zu scharfen Maßnahmen für die beiden betroffenen Kreise Gütersloh und Warendorf durchgerungen. Ausgerechnet Laschet, der bisher wie kaum ein anderer Ministerpräsident die Lockerungspolitik vorantrieb, musste den ersten regionalen Lockdown in Deutschland verfügen. Vom Lockerer zum Lockdowner – das ist eine schöne Steilvorlage für die Opposition.

          Reiner Burger

          Politischer Korrespondent in Nordrhein-Westfalen.

          Im Gesundheitsausschuss reden sich Politiker von SPD und Grünen dann auch minutenlang in Rage, werfen Schwarz-Gelb vor, aus taktischem Kalkül und politischen Opportunitätserwägungen mit Blick auf Laschets Kanzlerambitionen unverantwortlich lange gezögert zu haben. Gesundheitsminister Laumann hört sich die Suada ruhig an. Als aber ein Sozialdemokrat schimpft, auch dem Treiben in der von ausbeuterischen Werkverträgen geprägten Fleischindustrie habe die Landesregierung tatenlos zugesehen, platzt Laumann der Kragen. „Pandemie hin, Pandemie her, seitdem ich Minister bin, ist das Thema prekäre Beschäftigung der Schwerpunkt des Arbeitsschutzes.“ Noch in keinem Bundesland und nie zuvor in der Geschichte Nordrhein-Westfalens seien Schlachthöfe, Saisonbetriebe und Paketdienste „so angepackt“ worden wie unter ihm, raunzt Laumann – und das Scherbengericht ist schon vorbei, bevor es richtig begonnen hat.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ur-Immunsystem unter Verdacht : Gift gegen das Virus

          Unser Immunsystem ist der Schlüssel gegen Covid-19. Und das steckt voller Überraschungen. Jetzt ist sogar die „schmutzige Bombe“ unserer Abwehr als mögliche Rettung für Corona-Patienten im Spiel.