https://www.faz.net/-gpf-9iy9q

Kirche und Missbrauch : Mittäter in den eigenen Reihen

Das Dunkelfeld von Missbrauchsfällen innerhalb der katholischen Kirche ist weiterhin groß (Symbolbild). Bild: dpa

Die Studie zu sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche hat lediglich Licht in das in Akten dokumentierte Hellfeld gebracht. Das Dunkelfeld des Leids – und derjenigen, die es verschleierten – ist weiter groß.

          Sollten die katholischen Bischöfe in Deutschland je die Hoffnung gehegt haben, nach Abschluss eines wissenschaftlichen Forschungsprojekts über sexuellen Missbrauch („MHG-Studie“) werde sich ein Schleier des Nicht-mehr-wissen-Wollens über die Kirche und Gesellschaft legen, so hat sich diese nicht erfüllt. Im Gegenteil.

          Denn die Studie hat nur Licht in das in Akten dokumentierte Hellfeld gebracht. Das Dunkelfeld wiederum besteht nicht nur aus Tätern, von denen sich in den Akten keine Spuren finden, und Betroffenen, von denen manche doch noch ihre Sprache wiederfinden. Die Dritten im Bunde sind Bischöfe, Generalvikare und Personalchefs, die bis in die Gegenwart hinein den Schutz der Institution über den Schutz von Kindern und Jugendlichen stellten.

          Viele Verantwortungsträger sind verstorben. Aber nicht wenige leben noch und haben – bis auf Bode (Osnabrück) und Wanke (Erfurt) – nichts zu sagen. In Frankreich müssten sie sich, wie der Lyoner Erzbischof Barbarin, vor Gericht verantworten. Hierzulande werden sie durch staatliches Recht geschützt – und durch ihre Nachfolger gedeckt.

          Daniel Deckers

          in der politischen Redaktion verantwortlich für „Die Gegenwart“.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Scheuer eröffnet Teststrecke für vernetztes Fahren Video-Seite öffnen

          DAI-Labor der TU Berlin : Scheuer eröffnet Teststrecke für vernetztes Fahren

          Bei der Einweihung des Testgeländes sprach Scheuer auch über die anstehende Klimadebatte im Bundestag. Auch hierbei soll die Über 100 Sensoren entlang der Strecke erfassen unter anderem das Wetter, den Verkehr, die Parksituation und die Umweltbelastung.

          Topmeldungen

          Signale des Bewusstseins, im Computer rekonstruiert: links ein fast bewusstloser Komapatient, rechts ein Gesunder, in der Mitte ein Komapatient mit Bewusstsein.

          Wegen Fehlverhaltens : Urteil gegen den Primus der Hirnforschung

          Der weltbekannte Hirnforscher Niels Birbaumer behauptet, Locked-In-Patienten wieder kommunikationsfähig zu machen. Jetzt hat ihn die DFG wegen Fehlverhaltens verurteilt. Er will trotzdem weitermachen.

          Europa League im Liveticker : Frankfurt geht volles Risiko

          Gegen den FC Arsenal legt die Eintracht von Beginn an mutig los. Bernd Leno indes steht bei den Engländern überraschend nicht im Tor. Wer setzt sich am Ende durch? Verfolgen Sie die Spiele im Liveticker.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.